Viele Neuheiten in der Reifenbranche

Updates bei Reifengroßhändlern und Internetplattformen

| Autor: Jan Rosenow

(Bild: gemeinfrei / CC0)

Zum Start des Frühjahresgeschäfts bietet Reifen Krieg seinen Kunden eine Reihe von Verkaufshilfen und Gewinnspielaktionen an. Neben PoS-Starterpaketen (Bridgestone/Goodyear) und Informationsmaterial (Falken-Tankgutscheinflyer, Prospektmaterial von GT Radial etc.) warten auf die Kunden viele Aktionen im Shop des Großhändlers aus Neuhof.

Nutzer, die über den Onlineshop bestellen, können an Verlosungen teilnehmen, beispielsweise mit Preisen von Pirelli. Aktuell erwartet den Kunden auch eine Prämienpunkteaktion von Michelin. Wer hingegen fleißig Toyo-Reifen einkauft, der bekommt noch bis zum 30. Juni 2018 bei mindestens 40 Reifen einen Hazet-Schlagschrauber. Unter allen Toyo-Käufern wird sogar ein Werkstattwagen im Wert von 2.500 Euro verlost.

Neue Suchfunktionen bei Reifenboerse.de

Der Internet-Reifengroßhändler hat seine Suchfunktion überarbeitet. Manche Suchfilter, etwa die Merkmale Runflat, die Mindestmenge, die Reifenqualität oder den Hersteller, benötigt der Nutzer ja nicht ständig. Diese sind deshalb für eine bessere Übersichtlichkeit ausgeblendet, können aber jederzeit aktiviert werden. Außerdem hat Reifenboerse.de die Ansicht der Ergebnisliste änderbar gemacht – live, direkt während der Suche.

Zur Auswahl stehen „kurze Liste“, „lange Liste“ und „nur günstigster Anbieter“. Das erleichtert die Kaufentscheidung, denn der Nutzer bekommt auf einen Blick wichtige Antworten. Wie stehen verschiedene Hersteller im Wettbewerb? Wer hat wie viele Reifen auf Lager und zu welchem Preis? Ist die ausreichende Menge bei dem Anbieter zu dem Preis vorhanden, oder nimmt er lieber einen anderen Anbieter? Das liefert laut dem Anbieter ein genaueres Bild des aktuellen Reifenmarkts.

Tyresystem belohnt Weiterempfehlung

Die Ulmer Großhandelsplattform für Reifen, Felgen und Reifendruckkontrollsysteme gewährt Kunden, die Tyresystem erfolgreich an Branchenkollegen weiterempfehlen, eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro. Auch die Geworbenen bekommen ein Dankeschön in Höhe von zehn Euro überwiesen. Voraussetzung ist, dass der geworbene Neukunde im Kfz-Handwerk im Vollerwerb tätig ist und der persönliche Referenz-Code verwendet wird.

Gettygo erleichtert die Suche nach Mischbereifungen

Auch der Konkurrent Gettygo hat seine Reifensuche überarbeitet. Mit dem globalen Suchfeld gibt es nun eine weitere Option, mit der der Kunde schnellstmöglich zu seiner Information kommt. Der Zeitgewinn liegt dabei in der direkten Eingabe, ohne sich eigens durch Unterpunkte zu klicken. Wird der Suchbegriff eingegeben, schlägt das System eigenständig die Unterkategorien vor, in denen die Eingabe zu einem Treffer führen kann, analog zu den Suchfeldern der bekannten Versandhandelsplattformen oder Online-Auktionsportalen. Beispiele wären die Suche nach Artikelnummer, Angebotsnummer oder EAN.

Vereinfacht hat Gettygo auch die Suche nach Mischbereifungen, die nicht nur auf teuren Sportwagen vorkommt, sondern auch bei einem simplen Smart. Die Beratung kann bei einem solchen Fahrzeug zeitintensiv werden.

Anstatt die Reifen für die beiden Achsen eines Fahrzeugs separat zu ermitteln, können Gettygo-Nutzer sich nun mit einem Klick die jeweils passenden Kombinationen von Vorder- und Hinterreifen anzeigen lassen. Diese Paarungen können wahlweise nach Hersteller, Profil oder auch reifenbezogenen Daten wie etwa OE-Kennung, Felgenschutz oder Extra Load gesucht werden. Mit den Reifen werden die Lieferanten und die Verfügbarkeiten angezeigt.

An eine Belohnung für fleißige Reifenvermarkter hat Gettygo auch gedacht: Ab sofort gilt jeder bestellte Artikel wieder als ein Los für die Gewinnspielwochen. Dabei bleiben die Lose über die Wochen bestehen und addieren sich auf. Somit steigen die Chancen auf den Gewinn. Sieben Wochen lang verlost Gettygo jeden Mittwoch verschiedene Preise. Die erste Ziehung erfolgt am 11. April 2018.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45233792 / Technik)

Plus-Fachartikel

Nutzfahrzeugwerkstatt: Mit vereinten Kräften

Nutzfahrzeugwerkstatt: Mit vereinten Kräften

Das Truckcenter Schüttorfer Kreuz ist aus der Kooperation dreier Einzelunternehmen entstanden und vereint eine markenunabhängige Nfz-Werkstatt und eine Vertragswerkstatt für diverse Fabrikate unter einem Dach. Dabei war alles ganz anders geplant. lesen

Autohaus Jakob: Dodge und Ram wagen

Autohaus Jakob: Dodge und Ram wagen

Mit Nissan und Jeep haben Peter Jakob und sein Sohn Benjamin zwei Marken an Bord, die das Familienunternehmen derzeit stark herausfordern. Als wäre das nicht schon genug, vermarktet das Autohaus seit Kurzem auch noch Dodge und Ram. lesen