Suchen

Wie Instagram für »kfz-betrieb« zur Erfolgsgeschichte wurde

| Autor: Christoph Seyerlein

Vor zweieinhalb Jahren bei null gestartet, hat »kfz-betrieb« bei Instagram mittlerweile mehr als 30.000 Follower. Besonderen Wert legt die Medienmarke auf die Pflege der Community, wie auch eine Aktion anlässlich der gefallenen 30.000er-Marke zeigt.

Bei Yannick, Instagram-Follower Nummer 30.000, bedankte sich »kfz-betrieb« mit einem Industrie-Steckschlüsselsatz im Wert von 145 Euro.
Bei Yannick, Instagram-Follower Nummer 30.000, bedankte sich »kfz-betrieb« mit einem Industrie-Steckschlüsselsatz im Wert von 145 Euro.
(Bild: Privat)

Im März 2018 bei null gestartet, fiel Ende August 2019 die 10.000-Follower-Marke für »kfz-betrieb« bei Instagram. Ein Jahr später steht das Fachmedium in dem sozialen Netzwerk bei mehr als 30.000 Followern. Der Wert hat sich binnen 12 Monaten also noch einmal verdreifacht. »kfz-betrieb«-Chefredakteur Wolfgang Michel sagt dazu: „Der Ansatz, bei Instagram für uns völlig neue Wege zu gehen und die User anders anzusprechen, als wir das sonst über die meisten unserer Kanäle tun, zahlt sich weiter aus.“

Über Instagram führt das Medium vor allem junge, autoaffine Menschen an die Marke heran: 87 Prozent der Follower sind 34 Jahre oder jünger. „Wenn wir nur einige davon über den Weg dazu bringen können, in Zukunft auch andere Angebote von »kfz-betrieb« zu nutzen, haben wir viel gewonnen“, erklärt Michel.

Ein besonderes Augenmerk legt das Fachmedium auf die Pflege der eigenen Community. Und so erhielt Yannick, der 30.000. Follower bei Instagram und gelernter Kfz-Mechatroniker, als Dankeschön einen Industrie-Steckschlüsselsatz im Wert von 145 Euro. Unterstützt wurde »kfz-betrieb« dabei von Vogel Forma, den Spezialisten für Büro- und Werkstattbedarf. Sowohl »kfz-betrieb« als auch Vogel Forma gehören zur Vogel Communications Group.

Über eine Million Impressions pro Woche

Wöchentlich überspringt »kfz-betrieb« inzwischen regelmäßig die Marke von einer Million Impressions bei Instagram. Und auch die Story-Funktion wird gut angenommen: Beispielsweise geben bei der wöchentlichen „Sonntagsfrage“, regelmäßig rund 2.000 User ihre Meinung ab und können sich so auch aktiv am Geschehen beteiligen.

Wer sich selbst einen Eindruck von »kfz-betrieb« bei Instagram verschaffen und im besten Fall daran beteiligen will, kann das hier tun.

(ID:46856398)

Über den Autor