Audi: Neuer Pop-up-Store in Berlin

Autor Martin Achter

Holz und Aluminium: Die Marke Audi macht mit einem neuen Pop-up-Store in Berlin auf sich aufmerksam. Gestalterisch setzt der Hersteller dabei auf eine vielsagende Symbolik.

Firmen zum Thema

Bis August ist die Marke mit den vier Ringen mit ihrem Pop-up-Store im „Bikini Berlin“ erlebbar.
Bis August ist die Marke mit den vier Ringen mit ihrem Pop-up-Store im „Bikini Berlin“ erlebbar.
(Foto: Audi)

Audi präsentiert sich mit einem neuen Pop-up-Store in Berlin. Der Shop setzt in den kommenden sechs Monaten die Marke mit den vier Ringen im Design-Einkaufszentrum „Bikini Berlin“ in Szene, wie Audi mitteilte. Audi sei damit als erster Automobilhersteller an dem Standort vertreten.

Der Shop präsentiert nach Angaben des Unternehmens bis August Produkte aus Audis Sport-Kollektion. Der Kubus, in dem sich der Pop-up-Store befindet, ist unter anderem aus Holz gefertigt. Das außerdem verbaute Aluminium soll die ingenieurtechnischen Kompetenzen Audis widerspiegeln, insbesondere den Leichtbau.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Das „Bikini Berlin“ gibt es seit dem vergangenen Jahr. Die Design-Shopping-Mall liegt in der Nähe des Kurfürstendamms. Designer und Kreative präsentieren dort ihre Produkte und Ideen. Der Name des Einkaufszentrums kommt von dessen Bauweise. Das Luftgeschoss der in den 1950er-Jahren errichteten Immobilie war ursprünglich abgetrennt vom unteren Gebäudetrakt – das Haus war also zweigeteilt, wie die gleichnamige Bademode.

(ID:43227044)