Audi Twin Cup 2021 Autohaus Petschallies ist deutscher Servicemeister

Redakteur: Tanja Schmitt

Der Standort Sasel des Autohauses Petschallies aus Hamburg darf sich künftig „deutscher Audi-Servicemeister 2021“ nennen – die Eintrittskarte für das internationale Audi-Twin-Cup-Finale im September.

Firmen zum Thema

Das Team des Autohaus Petschallies Sasel GmbH siegte im Finale des 21. Audi Twin Cups und qualifizierte sich damit als deutscher Vertreter für das internationale Audi Twin Cup Finale.
Das Team des Autohaus Petschallies Sasel GmbH siegte im Finale des 21. Audi Twin Cups und qualifizierte sich damit als deutscher Vertreter für das internationale Audi Twin Cup Finale.
(Bild: Audi)

Audi zeichnet beim 21. „Audi Twin Cup“-Finale herausragende Leistungen im Service aus: In diesem Jahr traten die zehn besten Technik- und Service-Teams aus fünf deutschen Autohäusern in einem rein virtuellen Wettbewerb gegeneinander an. Im Fokus dabei standen neben der ausgeprägten Kundenorientierung vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Elektrifizierung und Digitalisierung.

Das Team des Standortes Sasel vom Hamburger Autohaus Petschallies siegte und qualifizierte sich damit als deutscher Vertreter für das internationale Audi-Twin-Cup-Finale. Bei diesem kämpfen Teams aus rund 25 Ländern im September um den Titel des Audi-Serviceweltmeisters. Im deutschen Vorentscheid hatten sich bereits im Herbst 2020 die jetzigen Finalisten aus 405 Teams und 213 Audi-Partnerbetrieben durchgesetzt.

Bildergalerie

Neben dem Autohaus Petschallies standen folgende weitere Betriebe im Finale:

  • Autohaus Fritz Schmale GmbH aus Lübbecke,
  • Autohaus Mais & Glandien aus Pronsfeld,
  • Autohaus Stegmair GmbH aus Friedberg,
  • BGH Autohandelsgesellschaft mbH aus Kehl.

E-Autos standen im Fokus

In der deutschen Meisterschaft stellten die Teams in Live-Online-Prüfungen neben Produktkenntnissen zu zwei Audi-Modellen (S8 TFSI quattro und Q5 TFSI e) auch ihre Beratungsqualitäten unter Beweis. Die Teams gingen dabei unter anderem auf die verschiedenen Elektrofahrzeuge ein. Zudem zeigten sie ihre Arbeit mit einer digitalen Checkliste bei der Fahrzeugüberprüfung.

Die Audi Partner hätten sich gut und schnell auf die Corona-Pandemie eingestellt mit Hygienekonzepten, kontaktlosen Serviceangeboten oder auch Hol- und Bring-Services, lobte Raimund Thomandl, Leiter Service Deutschland bei Audi. Vor dem Hintergrund sich stetig verändernder Kundenbedürfnisse sei es wichtig, die Servicebetriebe für diese Anforderungen fit zu machen. „Der Audi Twin Cup ist ein wichtiger Baustein dafür“, erklärte er einen wesentlichen Aspekt des Wettbewerbs.

Das Autohaus Petschallies besteht nach eigenen Angaben seit 1973. Es ist inzwischen an seinen fünf Standorten in Hamburg Anlaufstelle für den Neu- und Gebrauchtwagenverkauf sowie für Service, Teile und Zubehör der Marken Volkswagen, Audi, VW Nutzfahrzeug und Skoda.

(ID:47398149)