Bremsen-Check beim Reifenwechsel

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Der Essener Bremsenspezialist Hella Pagid unterstützt die Werkstätten mit einer umfangreichen Werbekampagne. Ziel ist es, die Autofahrer an die Freien Werkstätten zu binden.

Firmen zum Thema

Hella Pagid unterstützt die Werkstätten mit einer Bremsen-Checkaktion.
Hella Pagid unterstützt die Werkstätten mit einer Bremsen-Checkaktion.
(Foto: Hella Pagid)

Die besten Gelegenheiten für einen Bremsen-Check bieten die alljährlich anfallenden Reifenwechsel im Frühjahr und Herbst, weiß man beim Bremsenspezialisten Hella Pagid in Essen. Besonders wichtig ist dies im Frühjahr, denn der Winter bedeutet für das Auto Stress pur: Salz, Splitt und Kälte setzen dem Material zu – die Bremsen sind dann besonders hoch belastet.

Funktioniert das Bremssystem im entscheidenden Moment nicht einwandfrei, hilft auch die beste Reaktionszeit nicht. Jedoch lassen sich Unfälle dieser Art sowie teure Folgereparaturen durch einen regelmäßigen Check vermeiden. Der Bremsenspezialist hat deshalb in diesem Frühjahr eine Bremsen-Checkaktion ins Leben gerufen. Mit ihr wollen die Essener die Werkstätten dabei unterstützen, dem Kunden die Vorteile des Bremsen-Checks zu verdeutlichen. Dies bringe nicht nur mehr Sicherheit auf die Straßen, sondern auch mehr Umsatz in die Werkstätten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Autofahrer sollten aufmerksam werden, wenn beim Bremsen eine selbstständige Lenkbewegung zu einer Seite auftritt, wenn der Pedalweg länger wird, sich weich anfühlt oder Vibrationen entstehen. Mahlende und schleifende Geräusche sowie ein lautes Quietschen weisen ebenfalls auf Probleme mit der Bremse hin. Auch sollte die Bremsflüssigkeit regelmäßig geprüft und gewechselt werden, denn ihr Wasseranteil erhöht sich im Laufe der Zeit. Das hat zur Folge, dass der Siedepunkt der Flüssigkeit sinkt, sie dadurch unter Umständen überhitzt und das Bremssystem ausfällt.

Im Rahmen der Kampagne setzt Hella Pagid auf prominente Unterstützung: Der Automobilexperte Sidney Hoffmann, bekannt aus der TV-Serie PS-Profis und neues Gesicht von Hella Pagid, gibt auf der Webseite www.bremsenmonster.de viele hilfreiche Tipps rund um das Thema Bremse. Begleitet wird Hoffmann von seinem „Kumpel“ Syd, dem von Hella Pagid kreierten Bremsenmonster, das das Thema in den Fokus rückt.

Bekannt gemacht wird die Kampagne über umfangreiche Werbe- und Marketingmaterialien, die die Werkstätten direkt bei Hella Pagid unter www.bremsenmonster-paket.de bestellen können.

(ID:43266904)