Suchen
Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz ♥ kfz betrieb

Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Redakteur
Redaktion »kfz-betrieb«

arbeitet seit 1999 bei Vogel Business Media und startete als Redakteur im Ressort Management, mit dem Schwerpunkt Automobilindustrie. Es folgten die Ressortleitung des Ressort`s Service & Technik und stellv. Chefredakteur »kfz-betrieb«. Seit 2016 Chefredakteur »Kfz-Schadenmanager« und »Fahrzeug+Karosserie«.

Artikel des Autors

Werte-Diskussion in der Unfallreparatur

„Fahrzeugwerte und Wertewandel“ lautet das Leitthema der Würzburger Karosserie- und Schadenstage im April 2018. Das Branchenevent wartet wieder mit hochkarätigen Referenten und einer großen Fachausstellung auf.

Weiterlesen
Die professionelle Datenverarbeitung in der Karosserie- und Lackwerkstatt ist eine Grundvoraussetzung für Deckungsbeiträge im gesteuerten Geschäft.
+

Unfallinstandsetzung: Lagerhaltung und Co.

Digitale Prozesse sind in der Unfallinstandsetzung von besonderer Bedeutung: Nicht nur, dass sie die Durchlaufzeit in der Werkstatt verkürzen können – sie helfen auch, die Kosten zu senken, beispielsweise bei der Lagerhaltung.

Weiterlesen
In diesem Jahr wird der Schadentalk live aus der „Gläsernen Manufaktur“ von Volkswagen in Dresden übertragen.
+

Schadentalk: Folgen der Coronakrise

Reparaturvolumen, Stundensätze, Digitalisierung oder Schadensteuerung – die Auswirkungen der Pandemie verändern den Unfallschadenmarkt. Wie stark K&L-Betriebe betroffen sind, thematisiert der Schadentalk am 10. September – live zu sehen im Web.

Weiterlesen
Die Übernahme von Control Expert soll die zweite große von Allianz X werden.

Allianz übernimmt Control Expert

Nach der Übernahme von Finanzen.de im Mai 2019 ist die Beteiligung an Control Expert die zweite Mehrheitsbeteiligung von Allianz X. Die Unternehmen erwarten eine deutliche Verbesserung der Schadenbearbeitung durch künstliche Intelligenz (KI) und Automatisierung.

Weiterlesen
Beim Einbau der 
reparierten bzw. neuen Gelenkwelle muss der Mechaniker sorgsam vor-
gehen. Nicht nur 
der Durchmesser, sondern auch die Zähnezahl müssen stimmen.

Kein Spiel im Gelenk

Wenn ein klackendes Geräusch beim Anfahren oder beim Fahren mit eingeschlagenem Lenkrad den Kunden in die Werkstatt führt, ist der Fehler meist schnell lokalisiert: Er liegt in der

Weiterlesen
Kunde und Werkstatt müssen im Reparaturfall beim Haftpflichtschaden eine Rechnungskürzung durch die Versicherer nicht hinnehmen.

Keine Kürzung der Reparaturrechnung

Nach gängiger Rechtsprechung geht das „Werkstattrisiko“ bei Haftpflichtfällen zu Lasten des Schädigers, so dass dieser auch bei einer objektiv unnötigen Reparaturmaßnahme die Kosten zu tragen hat.

Weiterlesen