Suchen

Citroën C5: Bon Voyage

| Autor / Redakteur: Markus Lauer / Martina Eicher

»Gebrauchtwagen Praxis« Kaufberatung: Im Citroën C5 reist man dank der komfortablen Federung wie in einer Sänfte.

Firma zum Thema

Der Citroën C5 ist ein komfortabeler Mittelklassewagen – ideal für längere Reisen.
Der Citroën C5 ist ein komfortabeler Mittelklassewagen – ideal für längere Reisen.
(Foto: Citroën)

Mit dem C5 hat Citroën ein ideales Reisefahrzeug geschaffen: Er bietet so viel Federungskomfort wie kaum ein Konkurrent in der Mittelklasse. Das liegt vor allem an der adaptiven Hydropneumatik „Hydractive III+“. Mit diesem aufpreispflichtigen Extra passt sich der C5 dem Beladungszustand an und segelt geradezu sänftenartig über alle Unebenheiten. Doch auch mit den serienmäßigen Stahlfedern ist der Franzose ausreichend komfortabel abgestimmt. Zusammen mit der guten Geräuschdämmung sind die Passagiere im C5 auf langen Etappen stressfrei unterwegs.

Bildergalerie

Unmengen Platz

Der C5 hat die Modelle Xantia und XM gleichzeitig abgelöst, steht wuchtig auf dem Asphalt und erfreut mit seinem üppigen Platzangebot sowie mit vielen pfiffigen Extras. Vier Airbags, ABS, ESP sind Standard, ab 2004 gab es optional den Spurhalte-Assistenten. In den beliebten Kombi „Tourer“ passen 1.658 Liter und sein Heck lässt sich zum leichteren Beladen absenken.

Bei den Motoren rät die GTÜ zum 2.2-HDi-Diesel mit 133 PS. Vielfahrer sollten den 2.0 HDi mit 136 PS nehmen. Zum angenehmen Reisen reichen auch der 1,8-Liter mit 125 PS oder der 2,0-Liter mit 140 PS.

Ergänzendes zum Thema
kd0__kasten_dachzeile
DAT-Händlereinkaufswert

Beispiele für Fahrzeuge EZ 2010 mit 45.000 kmBenziner

1,8 Limousine Style (92 kW) 8.787 Euro

1,8 Kombi Style (92 kW) 9.445 Euro

1,6 Limousine Business (115 kW) 11.423 Euro

1,6 Kombi Business (115 kW) 12.250 Euro

2,0 Kombi Exclusive (103 kW) 13.767 Euro

Diesel

1.6 HDi FAP Limousine Confort (80 kW) 9.653 Euro

1.6 HDi FAP Kombi Confort (80 kW) 10.458 Euro

2.0 HDi FAP Limousine Business (120 kW) 12.525 Euro

2.0 HDi FAP Kombi Business (120 kW) 13.702 Euro

3.0 HDi V6 FAP Kombi Business (177 kW) 17.230 Euro.

Nicht sehr zuverlässig

Laut GTÜ fühlt sich die Lenkung „synthetisch“ an, und insgesamt ist der Wagen nicht sonderlich zuverlässig: undichte Motoren, ausgeschlagene Fahrwerksteile, abgefahrene Bremsen und das erhöhte Spiel in der Lenkung. Der TÜV nennt die Beleuchtung des C5 „das dunkle Entsetzen“ und moniert die defekten Scheinwerfer, Rückleuchten und Blinker. Weitere Mängel sind die undichte Common-Rail-Einspritzanlage und defekte AGR-Ventile bei den Benzinern. Auch die Elektrik und die Zündanlage gelten als heikel und mängelanfällig.

Ergänzendes zum Thema
kd0__kasten_dachzeile
Mängelreport

Fahrwerk 3,8 %

Lenkung 1,1 %

Bremsanlage 5,0 %

Karosserie 0,1 %

Ölundichtigkeiten (Motor/Getriebe) 2,0 %

Abgasanlage 1,7 %

Elektrik/Beleuchtung 5,5 %

Schwachstellen

verschlissene Bremsen

ausgeschlagene Fahrwerksteile

Spiel in der Lenkung

defekte Beleuchtung

Fazit: Das Image der „Mängel-Möhre“ klebt seit Langem an den großen Citroën-Modellen. Zu Unrecht, meinen TÜV und Dekra; denn gemessen an seiner überdurchschnittlich hohen Laufleistung schneidet der C5 bei der HU gar nicht so schlecht ab. Wären da nicht die Fahrwerksschwächen und die „finstere“ Beleuchtung, könnte der C5 in der Mängelstatistik viel weiter vorne mitspielen.

(ID:42540347)