Automotive Business Award Die Jury geht auf die bislang längste Rundreise

Von Jan Rosenow

Am 25. April starten die Redaktion sowie Vertreterinnen und Vertreter der Sponsoren zur umfangreichsten Juryrundreise in der Geschichte von »kfz-betrieb«. Die Topbetriebe aus den drei Kategorien Digitalisierung, Service und Vertrieb müssen sich live präsentieren.

Anbieter zum Thema

Die Jury des Automotive Business Awards besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von »kfz-betrieb« und den Businesspartnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Loco-Soft, Mobile.de und TÜV Nord Mobilität.
Die Jury des Automotive Business Awards besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von »kfz-betrieb« und den Businesspartnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Loco-Soft, Mobile.de und TÜV Nord Mobilität.
(Bild: »kfz-betrieb«)

Der neue Automotive Business Award, den »kfz-betrieb« in diesem Jahr zum ersten Mal ausrichtet, stößt auf großes Interesse bei den Markenautohäusern und freien Kfz-Werkstätten in Deutschland: Rund 300 Unternehmen griffen auf die Bewerbungsunterlagen zu. Aus den eingegangenen Bewerbungen arbeitete die Jury während einer zweitägigen Sitzung die Teilnehmer mit den überzeugendsten Konzepten in den Kategorien Digitalisierung, Service und Vertrieb heraus. Zur Jury gehören neben der Redaktion von »kfz-betrieb« auch Vertreterinnen und Vertreter der Businesspartner Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Loco-Soft, Mobile.de und TÜV Nord Mobilität.

Die ausgewählten Betriebe müssen sich nun während eines Besuchs dem Urteil der Fachjury stellen. Dabei soll untersucht werden, ob die im Fragebogen geschilderten Konzepte in der Praxis auch tatsächlich gelebt werden und wie gut das gesamte Team in die Strategie eingebunden ist. Der Eindruck der Jury beim Besuch ist ein wichtiger Faktor für die Platzierung des Betriebs im Ranking des Automotive Business Awards. Die Juryrundreise beginnt am 25. April und dauert bis zum 11. Mai.

Preisverleihung im Rahmen der Automotive Business Days

Die genaue Platzierung der Bewerber wird erst bei der festlichen Preisverleihung enthüllt, die am Abend des 21. Juni 2022 stattfindet. Dieses Event ist eingebettet in die Automotive Business Days, die 2022 ebenfalls zum ersten Mal stattfinden.

Hier erhalten Geschäftsführer und Manager aus der Fahrzeugbranche ein Komplettprogramm rund um das Automobilgeschäft der Zukunft. Hochkarätige Speaker aus dem Handel, aus der Industrie sowie von Dienstleistern und Beratungsunternehmen gestalten ein Programm, in dem sich alle Themen wiederfinden, die das Business heute schon prägen und die sich in naher Zukunft weiter durchsetzen werden, beispielsweise:

  • die Digitalisierung in Verkauf, Werkstatt und Kundenkommunikation
  • neue Vertriebskonzepte der Autohersteller, beispielsweise Agentur- oder Direktvertrieb
  • neue Mobilitätskonzepte und Fahrzeugkategorien als Chancen für Kfz-Betriebe
  • die Elektromobilität und ihre Auswirkungen auf das Servicegeschäft

Von den Besten lernen auf der Preisverleihung

Im Rahmen der Preisverleihung können Besucher direkt von den Preisträgern erfahren, mit welchen Konzepten diese ihre Unternehmen so erfolgreich und zukunftsfähig aufgestellt haben. Informationen zur Preisverleihung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. Für die Besucher der Automotive Business Days ist die Teilnahme an der Preisverleihung sogar kostenlos.

Zukunftsstrategien für den Automobilvertrieb und -service in der digitalen Mobilitätswelt

Automotive Business Days Logo

Auf den Automotive Business Days in Würzburg erfahren Sie am 21. und 22. Juni 2022 alles über neueste Entwicklungen rund um den Vertrieb, Service und die Digitalisierung im Kfz-Gewerbe. Praxisbeispiele von Autohäusern und Werkstätten, aber auch aus dem Feld der Herstellerorganisationen zeigen Ihnen, wie sich die Branche auf die Trends von morgen einstellt und neue Konzepte umsetzt. Eine große Branchenausstellung rundet das Angebot ab.

Jetzt mehr erfahren

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48212047)