Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Fiat-500-Online-Verkauf: König und Vehiculum machen ohne Media Markt weiter

| Autor: Jens Rehberg

Media Markt hat die dreiwöchige Leasing-Aktion mit Vehiculum und König als „Test“ bezeichnet und sich zurückgezogen. Das Leasing-Start-up und die Berliner Handelsgruppe machen trotzdem weiter.

Firmen zum Thema

(Bild: Media Markt)

Media Markt hat sich nach einem dreiwöchigen „Test“ aus der Online-Verkaufsaktion von Fiat-500-Leasingverträgen mit Vehiculum und dem Autohaus König zurückgezogen. Ziel sei es gewesen, „weitere Erfahrungen im Bereich E-Mobility und bezüglich der Nachfrage für Leasingangebote bei unseren Kunden zu sammeln und die Abwicklung im Onlinestore zu testen“, sagte eine Sprecherin der Handelskette am Mittwoch auf Anfrage. „Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden.“

Das klingt allerdings nicht sehr überzeugend. Nach Angaben des Händlerpartners, dem Berliner Autohaus König, lief der Absatz bei der jüngsten Internetvertriebsaktion eher zurückhaltend an – seit dem Launch der Media-Markt-gebrandeten Angebotsseite seien 119 Leasingverträge abgeschlossen worden. Im Herbst 2019 habe man in Kooperation mit dem Marketingpartner Saturn ein ähnliches Ergebnis erzielt.

Über den Autor

 Jens Rehberg

Jens Rehberg

stellv. Chefredakteur und Ressortleiter Newsdesk bei der Vogel Communications Group