»kfz-betrieb«-Tipps zur Digitalisierung Formular mit Schnittstelle

Autor: Jan Rosenow

Der Umstieg auf die Digitalisierung fällt leichter, wenn er für die Mitarbeiter möglichst bruchlos geschieht. Darum liegt es nahe, die gewohnten Papierformulare zum Vorbild einer digitalen Datenerfassung zu machen – zum Beispiel mit der Software von Formondo, einem digitalen Formulareditor.

In die digitalen Formulare von Formondo lassen sich über eine Schnittstelle Kundendaten aus der Werkstattsoftware importieren.
In die digitalen Formulare von Formondo lassen sich über eine Schnittstelle Kundendaten aus der Werkstattsoftware importieren.
(Bild: Formondo)

Wer auf diese Weise den kompletten Serviceprozess digitalisiert, spart pro Auftrag nicht nur bis zu 15 DIN-A4-Blätter ein, sondern auch noch rund zehn Minuten Zeit. Der Mitarbeiter muss den im System erstellten Auftrag also nicht mehr ausdrucken und in einer Auftragsmappe in die Werkstatt schicken, wo er dann händisch bearbeitet und um weitere Dokumente ergänzt wird. All dies geschieht nun in digitaler Form.

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group