Haderer leitet Marketing und Vertrieb der Garanta

Autor: Andreas Grimm

Der berufsständische Versicherer des Kfz-Gewerbes, die Garanta, hat ihren Vorstand erweitert. Für die Bereiche Marketing und Vertrieb zeichnet nun Karoline Haderer verantwortlich, die bereits beim Mutterkonzern Nürnberger als Kommunikationschefin aktiv ist.

Firma zum Thema

Karoline Haderer ist im Vorstand der Garanta Versicherungs AG zuständig für den Bereich Marketing und Vertrieb.
Karoline Haderer ist im Vorstand der Garanta Versicherungs AG zuständig für den Bereich Marketing und Vertrieb.
(Bild: Nürnberger Versicherung)

Die Leiterin Kommunikation und Marketing der Nürnberger Versicherung, Karoline Haderer, hat zusätzliche Aufgaben bei der Tochtergesellschaft des Versicherungskonzerns, der Garanta, übernommen. Seit dem 1. Juli ist die Österreicherin im Vorstand des berufsständischen Versicherers für den neu geschaffenen Bereich Marketing und Vertrieb zuständig.

Im Vorstand der Garanta Versicherungs-AG wird sie ihren neuen Aufgaben neben den bisherigen Vorstandsmitgliedern Andreas Lauth, Sebastian Madeja und Fritz Schmidt nachgehen.

Als Leiterin Kommunikation und Marketing der Nürnberger Versicherung ist Haderer seit dem Jahr 2015 aktiv. In ihren Verantwortungsbereich fallen unter anderem die Themen Onlinemarketing und -vertrieb sowie Customer Experience.

Die gebürtige Österreicherin hat in Wien und Buenos Aires Betriebswirtschaft studiert. 2004 promovierte sie an der Karl-Franzens-Universität Graz in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Über die Wirtschaftsprüfer KMPG und den Energieversorger EnBW kam sie zur HEAG Südhessische Energie (HSE – heute Entega), wo sie bis 2014 das Marketing steuerte.

Versicherer für das Kfz-Gewerbe

Die Garanta ist eine Tochtergesellschaft der Nürnberger Beteiligungs-AG und der berufsständische Versicherer des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes. Mit Prämieneinnahmen von 190 Millionen Euro, knapp 103 Millionen Euro Kapitalanlagen und rund 630.000 Verträgen im Jahr 2017 zählt sie zu den bedeutenden deutschen Schaden- und Unfallversicherern. In Österreich ist sie mit einer Niederlassung präsent.

Gegründet 1975, wurde sie Mitte der 1980er Jahre von der Nürnberger übernommen. Die Garanta bietet den Mitgliedern des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V. (ZDK) sowie deren Mitarbeitern und Kunden preisgünstige und maßgerechte Versicherungsangebote für den gewerblichen und privaten Bereich.

(ID:45404957)

Über den Autor

 Andreas Grimm

Andreas Grimm

Redakteur, Redaktion »kfz-betrieb«