Neue Schweißgeräte von Telwin

Redakteur: Markus Lauer

Telwin bringt zwei neue Schweißgeräte auf den Markt: Das Inverter-Punktschweißgerät Inverspotter 14000 und die MIG-MAG/Brazing-Schweißmaschine Mastermig 232 Duplex.

Firmen zum Thema

Die MIG-MAG/Brazing-Drahtschweißmaschine Mastermig 232 Duplex.
Die MIG-MAG/Brazing-Drahtschweißmaschine Mastermig 232 Duplex.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der italienische Hersteller von Schweißgeräten Telwin bringt zwei neue Schweißgeräte auf den Markt: Das Inverter-Punktschweißgerät Inverspotter 14000 und die MIG-MAG/Brazing-Drahtschweißmaschine Mastermig 232 Duplex.

Das Modell Inverspotter 14000 ergänzt die vorhandene Inverter-Palette, die aus den Geräten Inverspotter 10000, Inverspotter 12000 und Inverspotter 13000 besteht. Das Inverspotter 14000 hat eine Schweißleistung von 14.000 A, eine neu entwickelte 550 daN C-Trafozange mit Power-Clamp-Technik, einen Arbeitsradius von fünf Metern und einen USB-Ausschluss zum Speichern von den Arbeitsparametern.

Bildergalerie

Die Eigenschaften der Mastermig 232 Duplex sind laut Telwin: Zwei sofort betriebsbereite MIG-MAG Brenner, zwei Drahtvorschubsysteme mit vier Rollen, Reaktanzbuchse zum optimalen Aluminium-Schweißen und Löten. Das Gerät lässt sich mit zwei Spulen – 15 und 5 Kilogramm – ausrüsten und mit verschiedenen Materialien (Stahl-, Aluminium-, oder Lötdrähten) bestücken.

Die Geräte vertreibt in Deutschland der Werkstattausrüster Trost.

(ID:370507)