Suchen

Opel-Treffen zieht 60.000 Fans an

Autor / Redakteur: Jens Rehberg / Jens Rehberg

Die in rund 16.000 Fahrzeugen angereisten Opel-Fans haben in der vergangenen Woche in Oschersleben dem schlechten Wetter getrotzt und die Rennstrecke in eine große Partymeile umfunktioniert.

Firmen zum Thema

Natürlich in Oschersleben präsent: die OPC-Spitzensportler von Astra, Corsa und Insignia.
Natürlich in Oschersleben präsent: die OPC-Spitzensportler von Astra, Corsa und Insignia.
(Foto: Opel)

Beim diesjährigen Opel-Fantreffen in Oschersleben haben sich in der vergangenen Woche mehr als 60.000 Besucher in der dortigen Motorsport-Arena versammelt. Für die in rund 16.000 Fahrzeugen angereisten Teilnehmer boten die Veranstalter von Mittwoch bis Sonntag zahlreiche Wettkämpfe und Show-Events an. In diesem Rahmen standen – passend zur Location – unter anderem die sportlichen Opel-Varianten im OPC- und Rallye-Gewand im Fokus. Das schlechte Wetter dämpfte die Partystimmung auf der weltgrößten Opel-Markenfeier offenbar nur geringfügig.

„Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir mit unseren Autos gestern wie heute eine derartige Begeisterung hervorrufen“, kommentierte Opel-Strategievorstand Thomas Sedran die Atmosphäre bei dem Markentreffen an Deutschlands nördlichster Rennstrecke. „Die Anfragen für Fahrten mit unseren OPC-Modellen rissen das ganze Wochenende nicht ab.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 30 Bildern

Abseits der Piste kochte die Stimmung bei der Wahl zur „Miss Opel 2013“ am Freitagabend ebenso wie bei den Disco-Nächten von der „Deutschrock-Party“ bis zur „House Night“. Am Samstagabend verwandelte das traditionelle Höhenfeuerwerk die Motorsport-Arena in ein glitzerndes Farbenmeer. „Das sind die Momente, in denen wir spüren, wie das Herz unserer Fans für die Marke schlägt“, resümiert Sedran.

(ID:39863270)