Schlegel denkt den Service markenübergreifend

Autor / Redakteur: Steffen Dominsky / Steffen Dominsky

Opel-Autohaus und Fiat-Profi, dazu Oldtimer- sowie Wohnmobil-Spezialist, außerdem Ansprechpartner für Gasanlagen und Roller – ein breiteres Serviceangebot als bei Schlegel geht kaum.

Anbieter zum Thema

Opel Schlegel belegte beim Service Award 2014 den 10. Platz in der Kategorie Pkw.
Opel Schlegel belegte beim Service Award 2014 den 10. Platz in der Kategorie Pkw.
(Foto: Dominsky)

Sie lieben Vorurteile? Prima, dann bekommen Sie als Neukunde bei der Fahrt aufs Schlegelsche Firmengelände gleich richtig Nahrung. Hier die Annahme, links davon die Werkstatt. Dort die Verwaltung, rechts davon der Showroom. Vor alledem die Tankstelle und zwischen dieser und dem Rest noch die Waschhalle. Und irgendwo darum herum ein hoffentlich freier Parkplatz. Willkommen bei Schlegel!

Doch zum Glück macht jeder, der schon einmal in den Genuss einer Serviceleistung des Opel-Betriebs gekommen ist, die Erfahrung: Verpackung hin oder her, auf den Inhalt kommt’s an – die in Jahrzehnten gewachsenen Strukturen lassen grüßen. So ist der schwäbische Betrieb nicht nur seit fast 80 Jahren Partner des Rüsselsheimer Autobauers. Über diesen Markenvertrag hinaus ist er in Sachen Service breit aufgestellt, und zwar richtig breit!

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Als vor Kurzem der gegenüberliegende Fiat-Partner seine Pforten schloss, übernahm Schlegel kurzerhand Teile des Personals und der Kunden. Denn das italienische Fahrzeug-Know-how kann das Team gut gebrauchen. Beispielsweise für seine Wohnmobil-Klientel, um die es sich seit einigen Jahren dezidiert kümmert. Sie wächst stetig und ist – anders als oft gestresste Pkw-Besitzer – nicht nur sehr entspannt und meist „zeitunkritisch“, sondern auch überaus loyal, und selten gibt es Pfennigfuchser. „Hier hilft uns beispielsweise unsere Kompetenz bei Pkw-Gasanlagen, Synergieeffekte zu kreieren bzw. diese langfristig zu nutzen“, sagt Juniorchef Manfred Schlegel.

Offenes Ohr für Oldtimer

Bei so viel praktischer Querdenke verwundert es kaum, dass die hauseigene Karosserie- und Lackierabteilung im Topzustand nicht nur eigene Kunden und Marken bedient, sondern für alle Marken und Hilfesuchenden offen steht. Und zu denen dürfen sich – anders als in den meisten Werkstätten – gerne auch die Besitzer von Young- und Oldtimern zählen. Sie finden bei dem Riedlinger Unternehmen nicht nur ein offenes Ohr, sondern ebensolche Hallentore – Betreten erbeten!

Obwohl der Schwerpunkt der Klassikaktivitäten natürlich bei Opel liegt, sind auch andere Marken gern gesehene Servicegäste. Und wer selbst keinen Oldie besitzt, dennoch einmal einen benötigt – beispielsweise für die Fahrt von und zum Traualtar –, der kann sich ihn bei Schlegels sogar mieten!

Wer dagegen nur schnöden Sprit braucht: Auch dem helfen die Serviceexperten vor Ort weiter. Denn nebenbei betreibt das Traditionshaus noch eine Tankstelle samt Waschanlage. Die fungiert nicht nur als Servicemagnet, sondern bietet – Öffnungszeiten sei Dank – Kunden auch Annehmlichkeiten wie eine Fahrzeugabholung zu späterer Stunde. Und dass man hier gleich noch die Dienstleistungen von drei Brief- und Paketunternehmen in Anspruch nehmen kann, vervollständigt das Bild vom vielseitig aufgestellten Serviceprofi.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43018837)