Wirksame Hilfe gegen Schmutz

Redakteur: Markus Lauer

Mit Saugbecherpistolen lässt sich Reinigungsmittel effektiv auftragen und verteilen. Trotz eines sparsamen Mitteleinsatzes werden auch große Flächen und schwer zugängliche Stellen gesäubert.

Firmen zum Thema

Die Saugbecherpistole Tornador-Black.
Die Saugbecherpistole Tornador-Black.
( Archiv: Vogel Business Media )

Für das Reinigen von Fahrzeugen bietet Förch verschiedene Saugbecherpistolen aus der Tornador-Serie an: Das Modell „Tornador-Foam“ ist speziell für die Schaumreinigung konzipiert, während das Produkt „Tornador-Black“ einen kräftigen Sprühnebel erzeugt. Hintergrund des Angebots ist, dass Schäume und Sprühnebel in der Regel effizienter wirken als Flüssigkeiten, da sie ihre Wirksubstanzen auf eine große Oberfläche verteilen. So können sie trotz sparsamer Dosierung wirksam reagieren.

Beide Saugbecherpistolen lassen sich an jede handelsübliche Druckluftleitung anschließen. Die Tornador-Foam eignet sich speziell für große Flächen, denn dank des Diffusors sind selbst ganze Lkw-Planen im Nu eingeschäumt. Zwei auswechselbare Düsen und ein Druckluftregulierventil zur Einstellung der Durchflussmenge ermöglichen die individuelle Abstimmung auf Verschmutzungsgrad und Ausmaße des zu reinigenden Objekts.

Bildergalerie

Dank des Verwirbelung-Verfahrens ist der erzeugte Schaum langlebig und löst laut Förch auch hartnäckigen und verkrusteten Schmutz. Zum Lieferumfang zählt ein Fünf-Liter-Kanister des Multi-Reiniger-Konzentrats R550 für die Pkw- und Lkw-Pflege.

Bildergalerie

Unzugängliche Stellen reinigen

Die Tornador-Black erzeugt einen Sprühnebel, der sich auch an schwer zugänglichen Stellen niederschlägt. Herzstück ist eine im Trichter spiralförmig und – dank Kugellagerung – verschleißfrei rotierende Leitung, die das Reiniger-Luftgemisch äußerst fein zerstäubt: Es entsteht ein tiefenwirksamer Effekt, der sich unter anderem für die Säuberung von Lüftungsdüsen und Polsterstoffen eignet.

Obwohl Schmutzpartikel mit großer Kraft herausgelöst werden, trocknen die benetzten Oberflächen dank des Verzichts auf intensive Befeuchtung zügig ab. Über ein Reduzierventil lässt sich der Luft- und Reinigungsmitteldurchsatz anpassen.

In Kombination mit entsprechenden Reinigern aus dem Lieferprogramm von Förch ergeben sich vielfältige Einsatzzwecke – Schmutz und Dreck sind bald wie weggeblasen.

Die Tornador-Black kostet 134 Euro und die Tornador-Foam 103 Euro.

(ID:369189)