Automechanika Frankfurt 2022 ZDK mit neuem Stand-Konzept dabei

Von Doris Pfaff

Anbieter zum Thema

Die Vorbereitungen für die Automechanika im September laufen auf Hochtouren. So auch beim Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), der dann die ersten Ergebnisse seines E-Fuel-Projekts vorstellen wird. Betriebe können sich jetzt schon Besuchergutscheine sichern.

Der ZDK-Stand bei der Automechanika ist von allen Seiten offen und bietet auf zwei Etagen viel Raum für Gespräche, Austausch, Informationen und Vorführungen.
Der ZDK-Stand bei der Automechanika ist von allen Seiten offen und bietet auf zwei Etagen viel Raum für Gespräche, Austausch, Informationen und Vorführungen.
(Bild: ZDK )

Die Automechanika Frankfurt 2022 rückt näher und verspricht einen Neustart für den Automotive Aftermarket. Sie soll in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise als Weltleitmesse für die Autobranche stattfinden. Vom 13. bis 17.9.2022 bietet sie Besuchern Innovationen von internationalen Key-Playern und informiert über neue Technologien.

Mit dabei ist auch der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), der mit einem neuen Messestand-Konzept das Kfz-Gewerbe präsentiert. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Verantwortlich dafür ist Stefan Meyer, Referent in der ZDK-Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit.

Der ZDK-Stand bietet auf zwei Etagen unter anderem einen Bereich für das Messe-TV, einen Branchen-Treff und einen Werkstattbereich. Dort wird auch das Ende Juni gestartete E-Fuels-Projekt des ZDK mit Unterstützung der Autodoktoren vorgestellt.

Thematisch wird es am Messestand außerdem um den Zugang zu Fahrzeugdaten und Diagnose gehen. Alle Beiträge am Stand werden gestreamt und sind später in der Mediathek des ZDK abrufbar.

Der Zentralverband wirbt bei den Mitgliedsbetrieben und den Innungen für den Besuch der Automechanika und weist auf die Besuchergutscheine für Innungen zu einem ermäßigten Eintrittspreis hin. Alle Informationen dazu bietet der ZDK seinen Mitgliedern in seinem Rundschreiben vom 1. Juli, das im ZDK-Intranet abrufbar ist.

(ID:48446660)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung