Alpha Controller für Mercedes-Benz

Niederlassungen steuern mit neuer Software die Gebrauchtwagenhereinnahme

06.10.2009 | Redakteur: Silvia Lulei

Nach einem ausführlichen Test der Software „Alpha Controller“ in den Mercedes-Benz-Niederlassungen Köln, Hamburg und Aachen, führt die Daimler AG die EDV flächendeckend für die Gebrauchtwagenhereinnahme ein. Das Programm sorgt dafür, dass alle Abläufe strukturiert ablaufen und somit der Zustand eines gebrauchten Fahrzeugs transparent wird.

Alle Daten, die dabei erfasst werden, fließen direkt in eine elektronische Fahrzeugakte ein. Der Anwender hat mit einem Klick alle Daten schnell zur Verfügung.

Alpha Controller kann in mobilen Datengeräten wie PDA oder Tablett-PC eingesetzt werden. Damit sind die Bewerter räumlich und zeitlich flexibel.

Ob eigene Mitarbeiter oder einer externe Prüforganisation die Fahrzeuge bewerten, kann jeder Betrieb für sich entscheiden. Das Hamburger Unternehmen Alpha Online Services, das die Software Alpha Controller entwickelt hat und sich auch als Anbieter von Online-Auktionen einen Namen gemacht hat, verspricht in jedem Fall wirtschaftliche Vorteile dank einer fundierten Preiskalkulation. Denn es bleiben kein Mangel und kein fehlendes Teil verborgen. Das bedeutet auch, dass die Standzeit 1 im Autohaus besser kontrolliert werden kann.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 321177 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Der Importeur geht 2019 mit E-Soul und E-Niro in die Elektrooffensive. Die Nachfrage ist hoch, doch die Stückzahlen werden klein sein. Für Volumen soll nach Ansicht von Geschäftsführer Steffen Cost vor allem die erneuerte und erweiterte Ceed-Familie sorgen. lesen

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Die Autohäuser müssen sich infrastrukturell für das Elektromobilitätszeitalter rüsten. Viele Hersteller und Importeure setzen die Latte dabei hoch und treiben die Kosten in die Höhe. Die Krux ist: Mit der Installation von Ladesäulen ist es nicht getan. lesen