Suchen

»autoFACHMANN« Digital: E-Learning kostenlos für Meisterschüler

Autor: Andreas Wehner

Wer sich gerade in der Vorbereitung zur Meisterprüfung im Bereich Kfz-Technik befindet, hat in der Corona-Krise womöglich mit ausfallenden Kursen zu kämpfen. Hier unterstützt das offizielle Ausbildungsmedium des ZDK.

Firmen zum Thema

(Bild: Vogel Communications Group)

Meisterschüler können in der Corona-Krise kostenlos auf die Inhalte von »autoFACHMANN« zugreifen. Das offizielle Ausbildungsmedium des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) für Kfz-Mechatroniker möchte damit die angehenden Meister im Bereich Kfz-Technik unterstützen, Lernlücken durch den Ausfall von Vorbereitungskursen zur Meisterprüfung zu mindern.

Alle Meisterschüler können den Zugang zum E-Learning-System »autoFACHMANN«-Digital für drei Monate gratis nutzen. Das E-Learning begleitet eigentlich die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker bis zur Gesellenprüfung, diverse Lerneinheiten können aber auch die Vorbereitung zur Meisterprüfung im Bereich Kfz-Technik unterstützen.

Die Anforderung der kostenlosen Zugänge muss über die Lehrkräfte der Meisterschulen erfolgen. Um das Zusammenspiel von Ausbildungsbetrieb und Schule bei der Ausbildung zu gewährleisten, steht jedem Lehrer und Lehrgangsleiter generell ein kostenloser Zugang zu »autoFACHMANN«-Digital zur Verfügung. Wer seinen Zugang noch nicht nutzt, kann diesen jederzeit unter www.autofachmann.de anfordern.

Weitere Infos gibt Oliver Kuhn, Telefon 0931/418-2493, E-Mail oliver.kuhn@vogel.de. »autoFACHMANN« erscheint wie auch der »kfz-betrieb« bei der Vogel Communications Group.

(ID:46469260)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«