Autohaus Metzger: Kundenbagger Videomarketing

Toyota-Betrieb gehört zu den Nominierten des Internet Sales Awards 2018

| Autor: Julia Mauritz

Mit Hybrid-Erklärvideos greift das Autohaus Metzger potenzielle Käufer frühzeitig ab.
Mit Hybrid-Erklärvideos greift das Autohaus Metzger potenzielle Käufer frühzeitig ab. (Bild: Achter/»kfz-betrieb«)

Die Bindung an das Unternehmen beginnt für das Toyota-Autohaus Metzger mit Sitz im ländlich geprägten Widdern schon weit vor dem eigentlichen Kaufvertrag – nämlich während der Informationsphase im Internet. Der Familienbetrieb lässt keinen Kanal aus, um potenzielle Fahrzeugkäufer zu erreichen – von Suchmaschinen über die Onlinebörsen bis YouTube. Statt reine Fakten zu kommunizieren, zielt das Autohaus darauf ab, Sympathie zu wecken und schon vor dem physischen Besuch im Betrieb eine Vertrauensbasis zu schaffen.

„Wir erzählen Geschichten, zeigen Gesichter und Persönlichkeit und geben den Kundenbewertungen bei unserem digitalen Auftritt einen hohen Stellenwert“, erklärte Verkaufsleiter Marco Metzger beim Vor-Ort-Besuch der Jury des Internet-Sales-Awards seinen strategischen Ansatz. Das Videomarketing hat das Autohaus dabei als das ideale Vehikel entdeckt, um seine Botschaft zu vermitteln: „Es macht Spaß, Kunde bei Metzger zu sein.“

Eine zentrale Rolle im Videomarketing spielt die 24-Stunden-Hybrid-Beratung. Die Kunden können sich unabhängig von den Öffnungszeiten des Autohauses über die Hybridtechnologie informieren und sie bekommen die Hybrid-Modelle, für die sich interessieren, vorgestellt. Dabei geht das Autohaus einen besonderen Weg: Frei zugänglich über die Autohauswebsite ist nur ein Video, in dem Marco Metzger das Prinzip der 24-Stunden-Hybridberatung erklärt. Wer ein Erklärvideo herunterladen will, muss seine E-Mail-Adresse preisgeben. So bekommt Lisa Metzger, die das Marketing im Betrieb verantwortet, die Möglichkeit, die potenziellen Käufer zu kontaktieren. Und das Autohaus profitiert von den Erklärvideos auch noch an einer anderen Front: Es spart sich vielfach Beratungszeit im Betrieb, weil viele Menschen, die das Autohaus betreten, sich über die Videos schon informiert haben.

Eingebettet ist diese pfiffige Marketingidee in ein stringentes Onlineskonzept, das im Wesentlichen darauf abzielt, die digitale Customer Journey so einfach wie möglich zu gestalten. Mit seiner Digitalstrategie hat es das Autohaus Metzger unter die Top-Betriebe des Internet Sales Awards 2018 geschafft.

Verleihung des Internet Sales Awards 2018 am 13. September

Auf welchen Platz es das Familienunternehmen letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 13. September während der öffentlichen Preisverleihung im Rahmen der Fachmesse Automechanika im Maritim Hotel in Frankfurt am Main, direkt am Messegelände. Die Bekanntgabe der Platzierungen beginnt um 14:30 Uhr, Einlass ist ab 14.00 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.internet-sales-award.de. Dort können sich Gäste auch vorab anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Fachzeitschrift »kfz-betrieb« vergibt den Internet Sales Award für professionelles Online-Business in Autohäusern in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal. Sie wird dabei unterstützt von den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Mobile.de und TÜV Nord.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45432232 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Byton: „Ein digitales Erlebnis“

Byton: „Ein digitales Erlebnis“

45.000 Euro netto will das chinesische Start-up Byton für sein Elektro-SUV M-Byte verlangen. Nach dem Start in China Anfang 2020 soll das Auto ein Jahr später auch nach Europa kommen. Byton-Manager Andreas Schaaf erläutert die Pläne des Fabrikats. lesen

Caroobi: Räuber oder Robin Hood?

Caroobi: Räuber oder Robin Hood?

Caroobi schaltet sich immer häufiger zwischen freie Werkstatt und Endkunde. Aus Sicht der Berliner geschieht das nur zum Vorteil der Betriebe. Die künftigen Pläne des Start-ups erläutert Geschäftsführer Philipp Grosse Kleimann. lesen