Autohaus RKG: Ein Boost ins digitale Zeitalter

Bonner Mercedes- und FCA-Händler unter den Top-Betrieben des Internet Sales Awards 2019

| Autor: Dominik Faust

Der Showroom im alten RKG-Gebäude wird derzeit erneuert. Die Digitalstrategie des Händlers ist dagegen brandneu.
Der Showroom im alten RKG-Gebäude wird derzeit erneuert. Die Digitalstrategie des Händlers ist dagegen brandneu. (Bild: Faust / »kfz-betrieb«)

Die Rheinische Kraftwagengesellschaft (RKG) in Bonn kam lange Zeit ohne ausgefeilte Marketingstrategie aus. Die Weltmarke Mercedes-Benz im Allgemeinen und die Regionalmarke RKG im Besonderen genügten, um Kunden zu gewinnen und zu halten. Im digitalen Zeitalter reicht das jedoch nicht mehr. So entschloss sich Stefan Behr 2016 als damals neuer Teamleiter Marketing dazu, mit allen relevanten Beteiligten im Unternehmen eine Digitalstrategie zu entwickeln - gewissermaßen als Boost ins digitale Zeitalter. Dazu gehört unter anderem eine responsive Website, welche die Marke RKG seit dem Relaunch 2017 in den Mittelpunkt rückt.

Ihre Anmutung erinnert im ersten Moment bewusst an Mercedes-Benz, also an die Kernmarke von RKG. Doch Kunden können über das Menü auch die Marken des Importeurs FCA ansteuern, die der Händler ebenfalls vertreibt. Die Fahrzeugsuche ist ohnehin gleich markenübergreifend aufgebaut. Dank eines pflegeleichten Content-Management-Systems (CMS) lässt sich die neue Seite einfach und schnell aktuell halten, wie Behr beim Besuch der Jury des Internet Sales Awards berichtete. Einer ihrer wichtigsten Zwecke ist es, neue Leads bei der Mobile-Nutzung zu generieren.

Diese Rechnung ist aufgegangen: So stieg die Zahl der organischen Zugriffe auf die neue Website um 50 Prozent. Allein im Dezember 2018 führten über 26.000 Suchmaschinenanfragen auf die neue Internetpräsenz. RKG generiert mittlerweile außerdem 68 Prozent der Leads über mobile Geräte. Insgesamt stieg die Zahl der online getätigten Kontaktanfragen um 250 Prozent. Die Zahl der online vereinbarten Beratungstermine konnte der Händler um 75 Prozent und die der Servicetermine um 82 Prozent erhöhen.

Preisverleihung am 4. Juni in Würzburg

Auf welchen Platz beim Internet Sales Award 2019 es das Autohaus RKG letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 4. Juni während der öffentlichen Preisverleihung im Rahmen der exklusiven Vorabendgala zu den „Digital Automotive Days“ im Vogel Convention Center in Würzburg.

Die Bekanntgabe der Platzierungen beginnt um 19:00 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.internet-sales-award.de. Dort können sich Gäste auch vorab anmelden.

Die Fachmedienmarke »kfz-betrieb« vergibt den Internet Sales Award für professionelles Onlinebusiness in Autohäusern in diesem Jahr zum 16. Mal. Sie wird dabei unterstützt von den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Mobile.de und TÜV Nord. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist für Besucher der Digital Automotive Days kostenfrei (sonst 89 Euro). Melden Sie sich jetzt zu den Digital Automotive Days an!

Inhalt des Artikels:

Dominik Faust
Über den Autor

Dominik Faust

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45916310 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo elektrifiziert konsequent sein Modellportfolio. Der Wermutstropfen für die Händler ist: Bei den Stromern und Plug-in-Hybriden sinkt die Grundmarge. Geschäftsführer Thomas Bauch schildert, wie er das wettmachen will, und warum sich der Importeur strukturell neu aufstellt. lesen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Jeder Betrieb braucht eine sinnvoll geregelte Finanzierung, um das tägliche Geschäft betreiben zu können. Dabei sollte man nach Ansicht des Unternehmensberaters Carl-Dietrich Sander einige wichtige Grundsätze beachten. lesen