Suchen
Dr. Dominik Faust ♥ kfz betrieb

Dr. Dominik Faust

Founder & CEO viadoo GmbH

Dominik Faust ist ausgebildeter Redakteur, hat Internationale Beziehungen studiert und promovierte über notwendige Veränderungen internationaler Organisationen zur Steigerung ihrer Effektivität und Effizienz. Er ist Gründer der Change-Management-Beratung Viadoo und Dozent für Change Management und Change Communications an mehreren Hochschulen. Für »kfz-betrieb« schreibt er über Digitalisierung und andere Transformationen in der Autobranche sowie die Veränderungen in großen Autohausgruppen.

Artikel des Autors

Ab 2020 erstrahlt der Standort Bielefeld als erster der Gruppe in der neuen Markenarchitektur.
+

Die großen Autohändler 2019: Beresa

Was hat ein Autohaus mit einem Flughafen gemein? Beide brauchen Platz. Bei beiden geht es um Speed. Kein Wunder also, dass Beresa in Münster einen Airport-Center für 20.000 Autos gebaut hat und nur 90 Minuten für eine Inspektion brauchen will.

Weiterlesen
Timo Albiez von der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern schult Mitarbeitende der Kestenholz-Gruppe.
+

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt.

Weiterlesen
Neue digitale Geschäftsideen entwickelt im Autohaus Kunzmann zum Beispiel Vordenker Markus Gold mit seinem Team in einem eigens dafür gegründeten internen Start-up bzw. der „Digital Unit" (wir berichteten, »kfz-betrieb« 27-28/2017).
+

Start-ups: Ideen gegen Disruption

Mit Verkauf und Werkstatt allein locken Autohäuser bald keine Leute mehr in ihre Betriebe. Wer überleben will, braucht neue Geschäftsideen und muss wissen, was die Kunden wollen. Zahlreiche Start-ups machen vor, wie das gelingen kann.

Weiterlesen
Daimler war nach eigener Darstellung der erste Fahrzeugvermieter auf dem Markt, der sich ganz auf Transporter spezialisiert hat.
+

Langzeitvermietung: Transporter im Abo

Lieferprobleme beim neuen Transporter, Nutzfahrzeugbedarf nur für eine Saison, Wunsch nach konstanten Kosten: Es gibt viele Gründe, warum sich Firmen für die Langzeitmiete bzw. ein Autoabo entscheiden. Doch auch der Handel profitiert davon.

Weiterlesen
Die RKG in Bonn gehört zu den Betrieben, die beim Internet Sales Award 2019 mit einer Top-Platzierung ausgezeichnet wurden.

RKG verkauft Autos über den Vertriebskanal Facebook

Digital hat der Bonner Mercedes- und FCA-Händler RKG über Monate sein Geschäft umgestellt. Ein Coup gelang den Verantwortlichen durch die Kooperation mit Facebook. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg stand am Ende eine Top-Platzierung beim Internet Sales Award 2019.

Weiterlesen
Der Showroom im alten RKG-Gebäude wird derzeit erneuert. Die Digitalstrategie des Händlers ist dagegen brandneu.

Autohaus RKG: Ein Boost ins digitale Zeitalter

Beim Mercedes-Benz-Autohaus RKG in Bonn weht seit zwei Jahren ein neuer Wind. Der Händler entwickelt sich mittlerweile entlang einer umfassenden Digitalstrategie weiter. Davon konnte sich die Jury des Internet Sales Awards 2019 bei einem Vor-Ort-Besuch überzeugen.

Weiterlesen
Party-Gäste in der Dialogannahme von Auto-Scholz: Mit einer A-Klasse-Party lockte der Bamberger Mercedes-Händler 5.000 Menschen ins Autohaus.

Auto-Scholz heizt Verkauf mit Partylaune an

Der Bamberger Mercedes-Händler Auto-Scholz gewinnt jedes Jahr mehr Kunden für Modelle mit dem Stern. Ein Meilenstein der jüngsten Absatzförderung war eine große A-Klasse-Party mit über 5.000 Gästen. Sie bringt Scholz den Vertriebs Award 2019 in der Kategorie Event ein.

Weiterlesen
Modernstes Mercedes-Benz-Pkw-Zentrum.
+

Mercedes-Benz Pkw: Vertrieb im Glück?

Ein neuer CEO, Spekulationen über Entlassungen, Absatzrückgang, drohendes Ungemach für die Kernmarke: Bei Daimler läuft es nicht mehr so rund. Doch noch ist der Handel mit sich selbst beschäftigt, und der Vertrieb wähnt sich im Glück.

Weiterlesen
Inhaber Michael Eidenmüller (Mitte), Marketingleiterin Stephanie Hein und Vertriebsleiter Thilo Bohl standen der Jury des Vertriebs Awards Rede und Antwort.

Auto-Scholz greift nach den Sternen

Bei Auto-Scholz in Bamberg ist alles auf Wachstum getrimmt. Der Händler platzt aus allen Nähten. Abhilfe soll der Neubau eines der modernsten Mercedes-Benz-Autohäuser schaffen. Die Jury des Vertriebs-Awards hat sich vor Ort auf die Suche nach den Geheimnissen des Erfolgs der Bamberger gemacht.

Weiterlesen
Carsten Oder hat gut lachen: Die Händler haben das Ruder im letzten Quartal 2018 gerade noch einmal herumgerissen.
+

„Bin mit dem Setup unseres Netzes sehr zufrieden"

Im letzten Quartal 2018 kämpfte sich der Mercedes-Benz-Handel zurück in die Gewinnzone. Doch wie geht es weiter? Der Chef des Mercedes-Benz Vertriebs Deutschland, Carsten Oder, äußert sich im Gespräch mit »kfz-betrieb« zur Lage und Zukunft des Vertriebsnetzes.

Weiterlesen
Ist bald Schluss mit Smart?

Smart vor dem Aus?

Die Kleinstwagen des Daimler-Konzerns werden ab Mitte des Jahres nur noch mit elektrischem Antrieb produziert. Jetzt gibt es Gerüchte, dass ihre Tage ganz gezählt sein könnten. Nach »kfz-betrieb«-Recherchen spricht aber vieles dafür, dass die Kleinwagenmarke am Leben bleibt - wenn auch nicht in der bisherigen Form.

Weiterlesen
Bei DAF hatten 2018 Importeur, Händler und Kunden (wie hier Jana Häberle von der EBB Truck-Center GmbH) gut lachen.
+

Nutzfahrzeugmarkt: Nicht alle Brummis gefragt

Der deutsche Lkw-Markt ist 2018 um 2,8 Prozent auf 65.181 Neuzulassungen gewachsen. Davon profitierten primär Partner von DAF und MAN. Das Nachsehen hatten dagegen jene von Iveco und Renault. Eine Brummi-Marke blieb fast unverändert.

Weiterlesen
Unten im Atrium befinden sich die zentrale Kundenannahme (li.) und der Showroom, darüber reihen sich die Büros mit bodentiefen Fenstern.
+

Nutzfahrzeuge: Großes Vorbild mit Stern

Für rund 24 Millionen Euro hat Daimler in Neu-Ulm ein neues Nutzfahrzeugzentrum errichtet. Das Angebot des Herstellers umfasst viele digitale Elemente und ist Vorbild für etwa 200 Mercedes-Benz-Nutzfahrzeughändler in Deutschland.

Weiterlesen
Jochen Dimter hat allen Grund zu vorweihnachtlicher Freude: Der Absatz von Transportern stieg 2018 voraussichtlich im vierten Jahr in Folge.

Mercedes-Benz-Vans weiter auf Rekordkurs

Trotz des Modellwechsels beim Sprinter wird Daimler die Zahl seiner ausgelieferten Transporter im zu Ende gehenden Jahr voraussichtlich erneut steigern. Im neuen Jahr will Van-Deutschland-Chef Dimter dann nach dem E-Vito den E-Sprinter einführen. Ein heißes Thema der Branche wird für ihn jedoch auch 2019 keine Rolle spielen.

Weiterlesen
Von außen strahlt der Stern ruhig über Leipzig. Im Innern der Stern-Auto-Organisaton ist jedoch vieles in Bewegung.
+

Die großen Autohändler 2018: Stern Auto

2018 sollte das erste normale Geschäftsjahr des größten und jüngsten Mercedes-Benz-Händlers Deutschlands werden. Doch Stern Auto hatte die Rechnung ohne die Bundesregierung gemacht. Auch Herstellerprogramme hielten das Unternehmen auf Trab.

Weiterlesen
Das Autohaus Brinkmann.
+

Die großen Autohändler 2018: Brinkmann-Gruppe

Ein bewegtes Jahr liegt hinter dem Autohaus Brinkmann: Die Sternpark-Gruppe ist mit 25 Prozent eingestiegen, ein Standort musste geschlossen werden, und der Händler plant nach der erfolgreichen Übernahme der Boris-Becker-Betriebe weitere Zukäufe.

Weiterlesen
In Karlsruhe-Knielingen erstrahlt der Standort des ältesten Mercedes-Händlers in neuem Glanz.
+

Die großen Autohändler 2018: S&G-Gruppe

Mit einem ganzen Bündel an Bau- und Modernisierungsmaßnahmen rüstet sich der weltweit älteste Mercedes-Benz-Partner für die Zukunft. Bis 2022 sollen sie abgeschlossen sein. Rund 50 Millionen Euro stellt die S&G-Gruppe dafür zur Verfügung.

Weiterlesen
Von außen ist Kunzmann ein Autohaus aus Glas und Beton, innen aber ein digitales Autohaus.
+

Die großen Autohändler 2018: Kunzmann

Was 2016 als Keimzelle für das digitale Autohaus begann, hat bei Kunzmann 2018 die Bereiche Teilehandel, Werkstatt und Verkauf durchdrungen. Jetzt erzielt der Händler signifikante Umsätze mit digitalen Prozessen und vollzieht einen Kulturwandel.

Weiterlesen
Der Kunde ist sowohl analog als auch digital willkommen bei der Torpedo Garage.

Torpedo Garage programmiert selbst

Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen. Das dachte sich auch die Torpedo-Gruppe aus Kaiserslautern, gab digital Gas und beeindruckte damit die Jury des Internet Sales Awards 2018: Der Mehrmarkenhändler sicherte sich den zweiten Platz.

Weiterlesen
Die Pema GmbH und Renault Truck bieten erstmals Pay-per-Use-Konzepte an.
+

Pay-per-Use: Pro Kilometer bezahlen

Die Gesamtkosten schwerer Nutzfahrzeuge (Total Cost of Ownership, TCO) erreichen leicht einen hohen sechsstelligen Betrag. Mit einem neuen Mietmodell, bei dem nur für die tatsächliche Nutzung gezahlt wird, lassen sich Einsparungen erzielen.

Weiterlesen
Die amtlichen Untersuchungen in der Werkstatt gehören zu den wichtigsten Kundenbindungsmaßnahmen für einen Betrieb.

Mit der HU Kunden in die Werkstatt ziehen

Amtliche Untersuchungen wie die Haupt- und Abgasuntersuchung oder die Sicherheits- oder Gasanlagenprüfung sind nicht nur vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Sie sind für Werkstätten auch sehr wirksame Kundenbindungsmittel.

Weiterlesen
Inhaber Michael Eidenmüller (Mitte), Marketingleiterin Stephanie Hein und Vertriebsleiter Thilo Bohl standen der Jury des Vertriebs Awards Rede und Antwort.

Auto-Scholz greift nach den Sternen

Bei Auto-Scholz in Bamberg ist alles auf Wachstum getrimmt. Der Händler platzt aus allen Nähten. Abhilfe soll der Neubau eines der modernsten Mercedes-Benz-Autohäuser schaffen. Die Jury des Vertriebs-Awards hat sich vor Ort auf die Suche nach den Geheimnissen des Erfolgs der Bamberger gemacht.

Weiterlesen
Das neue Gebrauchtwagenportal von Mercedes-Benz wird auf der IAA offiziell vorgestellt.

Mercedes startet Online-Store für Gebrauchte

Ab sofort kann man gebrauchte Mercedes-Benz-Fahrzeuge online auf der Herstellerseite kaufen. Abwicklung und Übergabe erfolgen weiterhin über den Handel. Doch zu einem echten E-Commerce-Angebot fehlt dem Portal noch eine wichtige Funktion.

Weiterlesen
Ab 2020 erstrahlt der Standort Bielefeld als erster der Gruppe in der neuen Markenarchitektur.
+

Die großen Autohändler 2019: Beresa

Was hat ein Autohaus mit einem Flughafen gemein? Beide brauchen Platz. Bei beiden geht es um Speed. Kein Wunder also, dass Beresa in Münster einen Airport-Center für 20.000 Autos gebaut hat und nur 90 Minuten für eine Inspektion brauchen will.

Weiterlesen
Michael Szmigier ist Sachverständiger beim TÜV Nord.

Manche Versicherungen kürzen grundsätzlich

Immer öfter nehmen Versicherer einzelne Positionen aus Schadensrechnungen heraus. Das ist keine subjektive Wahrnehmung der Kfz-Branche, sondern eine Erkenntnis des TÜV Nord. Im Interview nimmt Michael Szmigier zu diesem Thema Stellung.

Weiterlesen
Eine exakte Bewertung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg im Gebrauchwagengeschäft.

Gebrauchtwagen mit Brief und Siegel

Das Gebrauchtwagengeschäft ist eine Gratwanderung. Sein Erfolg hängt von einer exakten Bewertung der Fahrzeuge sowie von einem stringenten Gebrauchtwagenmanagement ab. Der TÜV Nord bietet entsprechende Dienstleistungspakete.

Weiterlesen
Von außen strahlt der Stern ruhig über Leipzig. Im Innern der Stern-Auto-Organisaton ist jedoch vieles in Bewegung.
+

Die großen Autohändler 2018: Stern Auto

2018 sollte das erste normale Geschäftsjahr des größten und jüngsten Mercedes-Benz-Händlers Deutschlands werden. Doch Stern Auto hatte die Rechnung ohne die Bundesregierung gemacht. Auch Herstellerprogramme hielten das Unternehmen auf Trab.

Weiterlesen
Die Schweizer Emil-Frey-Gruppe steigt zum größten unabhängigen Autohändler in Europa auf.

Emil Frey wird Europas Nummer eins

Die Schweizer Emil-Frey-Gruppe kauft der Porsche Holding Salzburg einen erheblichen Teil ihrer Handelsstandorte ab. Das Multimarken-Unternehmen wird dadurch zur Nummer eins der unabhängigen Autohändler Europas.

Weiterlesen
Boris Becker und sein langjähriger Geschäftsführer Malte F. Hermann.

Boris Becker verkauft seine Mercedes-Betriebe

Tennisstar Boris Becker hat seine drei Mercedes- und Renault-Autohäuser in Mecklenburg-Vorpommern verkauft. Damit endet nach 23 Jahren das Engagement der Sportler-Familie im Autohandel. Käufer des Unternehmens ist die Brinkmann-Gruppe.

Weiterlesen
Bald gehört das Smart-Center Esslingen zum örtlichen Mercedes-Vertreter.

Russ Jesinger übernimmt Smart-Center Esslingen

Das Smart-Center Esslingen gibt seine Eigenständigkeit auf und wird Teil der benachbarten Russ-Jesinger-Gruppe (Mercedes, Smart). Für Smart-Center-Chef Friedrich Maier gibt es künftig dennoch genug zu tun, denn er übernimmt zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der gewachsenen Autohausgruppe.

Weiterlesen
Das Autohaus Sternagel wird von Stern Auto übernommen.

Stern Auto übernimmt Sternagel

Schon bisher galt Stern Auto als Markenprimus unter den Mercedes-Benz-Händlern in Deutschland. Jetzt will das Unternehmen mit Stammsitz in Leipzig vier Betriebe des Autohauses Sternagel mit Hauptsitz in Potsdam übernehmen.

Weiterlesen