Trade-in-Plattformen: Ein Autoheld für alle Fälle

Um ihre Inzahlungnahme-Quote zu erhöhen, können Autohäuser mit Onlineriesen wie Auto 1 kooperieren, spezielle Tools wie Autouncle integrieren oder an Plattformen anderer Händler partizipieren. Eine davon ist ein wahrer Autoheld.

| Autor: Dominik Faust

Der Autoheld macht Jagd auf Gebrauchtwagen und will Verkäufer vor Enttäuschungen schützen.
Der Autoheld macht Jagd auf Gebrauchtwagen und will Verkäufer vor Enttäuschungen schützen. (Bild: Tölke & Fischer)

Eines Morgens hatte Thomas Paumen genug. Der Gebrauchtwagenchef von Tölke & Fischer konnte die TV-Werbung der branchenfremden Trade-in-Portale wie Wirkaufendeinauto.de (WKDA) von Auto 1 nicht mehr sehen. „Das können wir Händler doch besser“, dachte er sich. Schließlich sei das ein wesentlicher Teil des Kerngeschäfts eines jeden Autohauses. Und schon war die Idee einer eigenen Plattform für Inzahlungnahmen geboren. Getauft wurde sie auf den Namen „Der Autoheld“, und zur besseren Unterscheidung gaben Tölke & Fischer ihrem Baby noch den Zusatz „Ihre seriöse Alternative“.

Ganz so schnell liefen die Dinge natürlich nicht. Zunächst steckten Thomas Paumen und Marketingleiter Christian Rauen die Köpfe zusammen. Dann galt es, eine Agentur zu finden, um die Website zu konzipieren. Außerdem banden die beiden eigene Programmierer des Autohauses ins Projekt mit ein. Darüber hinaus kooperierten sie mit der DAT: Eine Schnittstelle zur DAT-Datenbank ermöglicht es den Interessenten, ihre Fahrzeuge online bewerten zu lassen.

Dominik Faust
Über den Autor

Dominik Faust

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45295201 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Cyberversicherungen: „Vollkasko für IT-Systeme“

Cyberversicherungen: „Vollkasko für IT-Systeme“

Hanno Pingsmann, Geschäftsführer der auf Cyberattacken spezialisierten Versicherungsplattform Cyber Direkt, informiert über die typischen Einfallstore und was Autohäusern droht, wenn sie sich nicht absichern. lesen

DMS: „Der Motor im Autohaus“

DMS: „Der Motor im Autohaus“

Ralf Koke, Geschäftsführer von Loco-Soft, und Wolfgang Börsch, Firmengründer des Lindlarer Softwareanbieters, schildern, warum einem modernen Dealer-Management-System im Zeitalter der Digitalisierung eine tragende Rolle zukommt. lesen