Nutzfahrzeuge: Großes Vorbild mit Stern

Für rund 24 Millionen Euro hat Daimler in Neu-Ulm ein neues Nutzfahrzeugzentrum errichtet. Das Angebot des Herstellers umfasst viele digitale Elemente und ist Vorbild für etwa 200 Mercedes-Benz-Nutzfahrzeughändler in Deutschland.

| Autor: Dominik Faust

Unten im Atrium befinden sich die zentrale Kundenannahme (li.) und der Showroom, darüber reihen sich die Büros mit bodentiefen Fenstern.
Unten im Atrium befinden sich die zentrale Kundenannahme (li.) und der Showroom, darüber reihen sich die Büros mit bodentiefen Fenstern. (Bild: Faust)

Wer wissen will, wohin der Trend beim Vertrieb von und Service an Nutzfahrzeugen geht, sollte einen Abstecher ins bayerische Neu-Ulm machen. Dort steht seit Ende vergangenen Jahres das nach Angaben von Mercedes-Benz modernste Nutzfahrzeugzentrum Europas. Der Neubau am ebenfalls neu geschaffenen Mercedes-Benz-Platz 1 kostete rund 24 Millionen Euro. Für den Verkaufsleiter des Mercedes-Benz-Niederlassungsverbunds Pkw und Vans Württemberg, der 2015 entstand, Matthias Willy, ist die Investition „ein klares Bekenntnis zur Region“, wie er im Gespräch mit »kfz-betrieb« sagte. Mit der Region sind die Gebiete der im Verbund zusammengeschlossenen Daimler-Niederlassungen Stuttgart, Reutlingen und Tübingen sowie Ulm und Schwäbisch-Gmünd gemeint.

Der neue Musterbetrieb gibt quasi die Standards für alle anderen rund 200 Nutzfahrzeugzentren des Händlernetzes in Deutschland vor. Viele von ihnen haben sich als Van-Pro-Center zertifizieren lassen. So auch das neue Truck-Zentrum.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45663014 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Wohnmobil-Markt: Stau auf dem Campingplatz

Wohnmobil-Markt: Stau auf dem Campingplatz

Im Jahr 2018 kauften die Deutschen mehr Wohnmobile und Caravans als je zuvor. Die solvente Kundschaft verlangt Technik und Service auf höchstem Niveau – ein guter Zeitpunkt für Kfz-Betriebe, um in den Service für diese Fahrzeuge einzusteigen. lesen

Wohnmobil-Handel: Zwischen zwei Welten

Wohnmobil-Handel: Zwischen zwei Welten

Das Dortmunder Reisemobilcenter Syro schlägt die Brücke zwischen Caravancenter und Autohändler. Es hat sich auf den Handel mit hochwertigen Kastenwagen und luxuriösen Reisemobilen spezialisiert – ein Geschäft mit ganz eigenen Regeln. lesen