Autohaus Rudolph bietet Gebrauchte passend zur Region

Autor: Dr. Dominik Faust

Weil sich seine Kunden keine teuren Gebrauchten leisten können, hat das Autohaus Rudolph aus dem Erzgebirge sein Angebot entsprechend angepasst. Mit diesem Konzept landet der Betrieb unter den Top Fünf beim Gebrauchtwagen Award 2017.

Firmen zum Thema

Das Volkswagen-Autohaus Rudolph in Oelsnitz im Erzgebirge.
Das Volkswagen-Autohaus Rudolph in Oelsnitz im Erzgebirge.
(Bild: Faust)

In der Gegend rund um Zwickau sind die Einkommen vieler Menschen gering, der Markt für Gebrauchtwagenhändler ist daher schwierig. Das Autohaus Michael Rudolph in Oelsnitz im Erzgebirge hat auf diese Rahmenbedingungen reagiert: Der VW-Vertragshändler räumt Fahrzeugen unter 7.000 Euro in seinem Sortiment eine hohe Priorität ein.

Gleiches gilt für drei bis fünf Jahre alte Fahrzeuge, die Rudolph in Form von Leasingrückläufern einkauft, weil er selbst nicht genügend generiert. Mit diesem Konzept bewarben sich die Erzgebirgler beim Gebrauchtwagen Award 2017 von »kfz-betrieb« und dem Schwesterblatt »Gebrauchtwagen Praxis«.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

„Um auch die ganz preiswerten Fahrzeuge, die unter 5.000 Euro, selbst an Endkunden vermarkten zu können, haben wir im Jahr 2015 zusätzlich eine freie Werkstatt mit Gebrauchtwagenhandel gegründet“, erklärt Thomas Rudolph, Verkaufsleiter und Sohn des Inhabers, gegenüber der Jury des Awards. Seitdem sei man sein eigener Wiederkäufer und könne auch Kunden bedienen, die normalerweise kein Fahrzeug bei einem Markenhändler fänden. Der Erfolg schient ihm recht zu geben: Unterm Strich bietet Rudolph nach eigener Aussage mittlerweile „die größte Auswahl an Volkswagen-Gebrauchtwagen in der Region“.

Preisverleihung am 20. Februar

Welchen Platz das Autohaus mit diesem Konzept beim Gebrauchtwagen Award 2017 letztendlich belegen wird, erfahren die Teilnehmer am 20. Februar. Denn am Vorabend des Deutschen Remarketing Kongresses in Würzburg zeichnet die Fachmedienmarke »Gebrauchtwagen Praxis« (GWP) wieder Gebrauchtwagenhändler aus, die ihre Prozesse beherrschen und das Geschäft mit innovativen Ideen beleben. Die Jury setzt sich aus Vertretern der Fachzeitschrift sowie von Dekra, Real Garant und Santander Consumer Bank zusammen. Sie bewertet kreative Vertriebsideen, klare Prozesse, hervorragenden Service und überzeugende Konzepte für Marketing und Präsentation von Gebrauchtwagen.

An der viel beachteten Preisverleihung des Gebrauchtwagen Awards nehmen jährlich rund 150 Gäste aus der gesamten Automobilbranche teil. Melden Sie sich jetzt zur Preisverleihung am 20. Februar 2017 an!

(ID:44427600)

Über den Autor

Dr. Dominik Faust

Dr. Dominik Faust

Founder & CEO viadoo GmbH