Suchen

Automechanika 2016: Die bunte Welt des Carstylings

| Autor: Jan Rosenow

Aufsteckbare Verzierungen für Radschrauben oder aufsprühbares Designmaterial für die Karosserie – bei Foliatec gibt es nichts, was es nicht gibt.

Firmen zum Thema

Neuer Trend? Hard Rock Liner von Foliatec als Karosseriebeschichtung.
Neuer Trend? Hard Rock Liner von Foliatec als Karosseriebeschichtung.
(Bild: Foliatec)

Der Zubehörspezialist Foliatec stellt interessierten Werkstätten sowie nationalen und internationalen Handelspartnern auf der Automechanika seine Neuheiten aus der bunten Welt des Carstylings vor. Neben der Präsentation von zwei neuen Produkten können Besucher die Anwendung der Karosseriesprühfolie als Live-Event erleben.

Die erste Neuheit trägt den Namen Lug Nuzz Cover. Dabei handelt es sich um bunte Aluminiumhülsen, die auf die Radschrauben aufgesteckt werden. Diese Optik ist laut Foliatec in der US- und Nippon-Car-Szene beliebt. Es gibt die Teile in unterschiedlichen Farben und einer Schlüsselweite von 17 Millimetern. Die Haftung an der Radschraube soll ein Magnet sicherstellen. Laut Hersteller dürfen die Teile eintragungsfrei im Straßenverkehr verwendet werden.

Bildergalerie

Der ebenfalls neue Hard Rock Liner ist ein robustes Beschichtungsmaterial, das ursprünglich zum Schutz von Pick-up-Ladeflächen verwendet wurde und eine besonders rustikale Optik aufweist. Da die Schicht jedoch eine dauerhafte Verbindung mit dem Untergrund eingeht, war die Hemmschwelle für viele zu groß, das Material auch für die Außenhaut zu nutzen. Als Weltpremiere stellt Foliatec auf der Automechanika den abziehbaren Hard Rock Liner vor, der speziell für Carstyling-Zwecke konzipiert wurde. Möglich macht dies eine ablösbare Grundierung.

Karosserie folieren live auf der Messe

Die Sprühfolie von Foliatec hat sich mittlerweile fest auf dem Markt etabliert und ist in 24 Farben erhältlich. In der Spraydose eignet sie sich für das Gestalten von Fahrzeugfelgen und anderen Komponenten; mit einem optionalen Sprühsystem ermöglicht es das Produkt, ganze Fahrzeuge neu zu gestalten. Im Experience-Dome, der 2016 bereits auf mehreren Messen für Furore sorgte, können die Besucher der Automechanika die Arbeit mit dem Produkt selbst ausprobieren und ihre Kunden später mit den eigenen Erfahrungen überzeugen.

Foliatec auf der Automechanika: Halle 3.1, B70

(ID:44200003)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group