Bei Autoexpo zählt Schnelligkeit

Redakteur: Silvia Lulei

Auto Expo hat bei Gießen 14 Millionen Euro in den Neubau eines Gebrauchtwagenautohauses investiert: 2.000 Fahrzeuge auf 68.000 Quadratmetern. Im Programm sind ausschließlich Leasingrückläufer der Deutschen-Leasing-Gruppe.

Auto Expo liegt direkt an der A5. Die Fassade ist weithin sichtbar.
Auto Expo liegt direkt an der A5. Die Fassade ist weithin sichtbar.
(Foto: Lulei)

Gerd Kappeller, Geschäftsführer von Auto Expo in Fernwald bei Gießen, drückt aufs Gaspedal: „Schnelligkeit ist für uns ganz wichtig.“ 30 bis 50 Fahrzeuge werden pro Tag in dem Gebrauchtwagenautohaus angeliefert. Nach maximal zwei Tagen müssen sie verkaufsbereit auf dem Platz stehen.

Auto Expo gehört zu den größten Gebrauchtwagenausstellungen Europas. Die Tochter der Deutschen-Leasing-Gruppe vermarktet seit 25 Jahren Rückläufer an private und gewerbliche Kunden sowie Händler.