Bei Herbrand sind Kunden Teil der Familie

Mercedes-Partner intensiviert Kundenbindung

| Autor: Jakob Schreiner

Die Herbrand-Filiale in Kleve wurde 2012 komplett umgebaut. Die ehemalige Lkw-Werkstatt dient heute als Ausstellungshalle.
Die Herbrand-Filiale in Kleve wurde 2012 komplett umgebaut. Die ehemalige Lkw-Werkstatt dient heute als Ausstellungshalle. (Bild: Rubbel / »kfz-betrieb«)

Wie es so in jeder Familie ist, gratuliert man sich zum Geburtstag oder Muttertag, feiert gemeinsam Weihnachten und geht mit zur Einschulung der kleinen Nichte. Mit dem Motto „We are family“ will die Mercedes-Betrieb von Herbrand in Kleve für Kunden und Mitarbeiter mehr als nur ein Autohaus sein, in dem einfach das Auto repariert wird.

Aktionen wie der Schulranzentag, wenn zu Schulbeginn Büchertaschen und ein Rahmenprogramm für die Kinder angeboten werden, oder eine Sahnetortenverlosung zum Muttertag bringen die Herbrand-Familie zusammen. Zusätzlich erhalten Kunden Grußkarten mit dem ein oder anderem ansprechenden Gimmick und Serviceangebote zu verschiedenen Feierlichkeiten und Anlässen wie Geburtstagen, Weihnachten oder Ferienbeginn.

Ein Beispiel, warum sich die Aufnahme in die „Herbrand-Familie“ lohnt, ist die Kundenkarte. Sie soll Privatkunden mit Fahrzeugen aus höheren Segmenten an die Betriebe binden. Für jedes Jahr, das seit der Neuzulassung verstrichen ist, erhält der Kunde 3 Prozent Nachlass auf die Lohnkosten bei anfallenden Reparaturen. Maximal sind 20 Prozent Nachlass drin. Außerdem ist das Ölnachfüllen zwischen den Serviceintervallen kostenlos und es gibt weitere exklusive Angebote für die Karteninhaber. Es bleibt ja in der Familie.

Verleihung des Service Awards

Das Autohaus Herbrand in Kleve ist einer der Betriebe im Branchenwettbewerb Service Award, die es in die Top Ten geschafft haben. Von den guten Serviceleistungen des Unternehmens überzeugte sich die Jury vor Ort. Sie ist besetzt mit Vertretern der Redaktion »kfz-betrieb« sowie der Sponsoren Continental, Fuchs Schmierstoffe und TÜV Nord.

Die Verleihung des Service Awards findet am 14. September 2017 während der IAA in Frankfurt im Hotel Maritim statt. An der viel beachteten Preisverleihung des »kfz-betrieb«-Service-Awards nehmen jährlich rund 250 Gäste aus der gesamten Automobilbranche teil. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist kostenlos. Anmeldung unter www.service-award.de.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44791068 / Service)

Plus-Fachartikel

Nutzfahrzeugwerkstatt: Mit vereinten Kräften

Nutzfahrzeugwerkstatt: Mit vereinten Kräften

Das Truckcenter Schüttorfer Kreuz ist aus der Kooperation dreier Einzelunternehmen entstanden und vereint eine markenunabhängige Nfz-Werkstatt und eine Vertragswerkstatt für diverse Fabrikate unter einem Dach. Dabei war alles ganz anders geplant. lesen

Autohaus Jakob: Dodge und Ram wagen

Autohaus Jakob: Dodge und Ram wagen

Mit Nissan und Jeep haben Peter Jakob und sein Sohn Benjamin zwei Marken an Bord, die das Familienunternehmen derzeit stark herausfordern. Als wäre das nicht schon genug, vermarktet das Autohaus seit Kurzem auch noch Dodge und Ram. lesen