Jakob Schreiner ♥ »kfz-betrieb«

Jakob Schreiner

Fachredakteur Ressort Service & Technik

… hat nach seiner Ausbildung als Kfz-Mechatroniker nochmal die Schulbank gedrückt und auf dem zweiten Bildungsweg sein Abitur erworben. Es folgte ein Studium der Politik- und Kulturwissenschaft an der Universität Regensburg. Seit 2017 zunächst als Volontär, dann als Redakteur im Ressort Service & Technik in der »kfz-betrieb«-Redaktion tätig.

Zu seinen Schwerpunkt zählen unter anderem die Themen rund um den Independent Aftermarket (IAM), den Bau und die Einrichtung von Kfz-Werkstätten sowie die monatliche Branchenindexbefragung (BIX) und die sechs Mal im Jahr erscheinende Trend-Tacho-Studie. Außerdem ist er Ansprechpartner und Verantwortlicher für den Deutschen Werkstattpreis, betreut den Instagram-Account und die Fachtagung Freie Werkstätten und Servicebetriebe.

Erstes Auto: BMW E36 320 Touring in avusblau
Fährt gerade: Golf IV seiner Mutter oder Fahrrad
Würde gerne fahren: noch mehr Fahrrad

Artikel des Autors

Hazet hat eine klappbare Werkzeugtasche konzipiert (Bild: Hazet)
Handwerkzeuge

Hazets Werkzeugtablet

Die Remscheider Werkzeugschmiede hat mit „Smart-Case“ ein neues Aufbewahrungssystem am Start und sich dabei an einer Tablethülle orientiert. Diese und eine weitere neue Produktserie gibt es auf der Automechanika zu entdecken.

Weiterlesen
Ladespezialist Ctek stellt erstmals auf der Automechanika in Frankfurt im September sein neues Ladegerät „Njord Go“ vor. (Bild: Ctek)
Ctek

Ladegeräte für E-Auto- und Starter-Batterien

Auf der Automechanika Frankfurt (13. - 17.9.2022) rücken die schwedischen Batterielade-Experten von Ctek ihre Produkte für E-Autos in den Fokus ihres Messeauftritts. Aber auch Ladesystem für konventionelle Batterien, die das Unternehmen bekannt gemacht haben, sind dort vertreten.

Weiterlesen
Die Impact AZ3 HTE-S Sketch Edition aus dem Hause Airgunsa ist limitiert und ab sofort verfügbar. Ein stilvolles Werkzeug für den Handwerker. (Bild: Anest Iwata)
Werkzeuge

Machen den Lacki lucky

Moderne Werkzeuge für den K&L-Bereich schlagen meist zwei Fliegen mit einer Klappe: Erstens sparen sie dem Karosseriebauer bzw. Lackierer Zeit, und zweitens lassen sie die Arbeit ein kleines bisschen leichter von der Hand gehen.

Weiterlesen
Per Vjumi bekommt der Kfz-Unternehmer Benachrichtigungen über Fehlermeldungen aus den Kundenautos direkt auf den Rechner und kann von dort aus eine erste Diagnose stellen. (Bild: Schreiner/»kfz-betrieb«)
Telematikdienste

Welches Potenzial in ihnen steckt

Mit „Vjumi“ bietet die Select AG freien Werkstätten bislang einzigartige Möglichkeiten, Fahrzeugdaten zu verarbeiten und mit ihren Kunden zu kommunizieren. Was hinter dem Dienst steckt, wie Kfz-Betriebe bereits heute davon profitieren können und wo die Reise hingeht, verrät Stephan Westbrock, Vorstandsvorsitzender der Einkaufskooperation, auf der Tagung.

Weiterlesen
Von einem Stellenabbau möchte ATU nicht sprechen. (ATU)

ATU will bis zu 45 Filialen schließen

Die Weidener Werkstattkette will sich im Zuge eines Bereinigungsprozesses von nicht profitablen Standorten trennen. 400 Mitarbeiter sind von den deutschlandweiten Schließungen betroffen. Von einem Stellenabbau möchte ATU dabei aber nicht sprechen.

Weiterlesen
Laut dem ADAC kann das Nachrüstleuchtmittel „Night Breaker LED H7“ von Osram die Verkehrssicherheit deutlich erhöhen. (ADAC)
ADAC-Test

Grünes Licht für Nachrüst-LEDs

Die „Night Breaker LED H7“ von Osram waren die ersten legalen LED-Leuchtmittel zum Nachrüsten. Der ADAC hat sie ausführlich getestet und zieht ein positives Fazit. Trotz einwandfreier Funktion trüben zwei Faktoren den Gesamteindruck.

Weiterlesen
 (ZDK)

Hebebühnen: Grundlagen, Kauftipps und Hersteller

Hebebühnen kommen in jeder Kfz-Werkstatt täglich zum Einsatz. Bevor ein Werkstattinhaber zum Kauf schreitet, sollte er genau überlegen, welchen Anforderungen – von der Art der Arbeit bis zum angehobenen Fahrzeug – die Hebebühne genügen muss. Denn ein Modell für alle Arbeiten gibt es nicht.

Weiterlesen
Der diesjährige Sieger des Deutschen Werkstattpreises ist das Autohaus Niedermayer aus dem niederbayerischen Neukirchen.  (Stefan Bausewein)

Autohaus Niedermayer gewinnt den Deutschen Werkstattpreis 2020

Das Autohaus Niedermayer ist die aktuell beste freie Kfz-Werkstatt Deutschlands. Der markenunabhängige Betrieb aus Neukirchen überzeugte die Jury des Deutschen Werkstattpreises 2020 mit seinem Qualitätsmanagement, mit klar strukturieren Arbeitsabläufen und mit einem Serviceprozess, der auf absolute Kundenzufriedenheit ausgerichtet ist.

Weiterlesen
Vorerst bis in den März hinein müssen die meisten Verkaufsräume in Autohäusern noch geschlossen bleiben. (Seyerlein/»kfz-betrieb«)
Autohandel

Der Lockdown killt die Stimmung

Die fast durchweg geschlossenen Verkaufsräume zehren bei Autohausbetreibern immer mehr an den Nerven. Das verraten die aktuellen Zahlen aus der Befragung für den Branchenindex. Dieser ist demnach im Januar auf den tiefsten Wert seit dem ersten Lockdown gefallen.

Weiterlesen
Bei der Wahl ihrer Hebetechnik setzen die Werkstätten – egal ob markengebunden oder frei – mit Abstand am häufigsten auf den Klassiker schlechthin: eine Zweisäulen-Hebebühne mit einer Traglast von 3,5 Tonnen. (Schreiner/»kfz-betrieb«)
Zehn Grafiken zur Hebetechnik

So hebt Deutschland

Hebebühnen kommen in jeder Werkstatt zum Einsatz. »kfz-betrieb« hat exklusiv unter anderem nachgefragt, auf welche Bauarten die Betriebe im Moment sowie künftig setzen, wie alt ihre Hebetechnik ist und was die beliebtesten Marken sind – und hat die Ergebnisse grafisch aufbereitet.

Weiterlesen
 (Renault)

Zehn Grafiken zum Autokauf

Für welchen Pkw sich der Kunde beim nächsten Kauf entscheidet, wo er diesen kaufen will und was er dafür bezahlen möchte: »kfz-betrieb« hat diese Fragen rund um den nächsten Autokauf grafisch aufbereitet.

Weiterlesen
 (Schreiner/»kfz-betrieb«)

Fahrzeughandel bleibt im Krisenmodus

Auch wenn die Stimmung innerhalb der Kfz-Branche weiter Richtung Normalität klettert, bleibt die Situation im Handelsgeschäft unerfreulich. Insbesondere der Handel mit Neufahrzeugen hinkt weiter gewaltig hinterher, wie die aktuelle BIX-Befragung zeigt.

Weiterlesen
Nur wer genau hinschaut, kann zusätzliche Werkstattaufträge generieren. (Schreiner/»kfz-betrieb«)

Sechs Tipps für den Wintercheck

Die von Werkstätten angebotenen Checks für die kalte Jahreszeit sind bei Autofahrern beliebt. Die Servicebetriebe können dabei einiges beachten, damit sich das Testprozedere auch für sie lohnt.

Weiterlesen
Die Hunter-Montiermaschine demontiert den Reifen fast selbstständig von der Felge. Die Zeit kann der Bediener anderweitig nutzen. Idealerweise nicht zum Zeitunglesen, sondern zum Wuchten der Räder. (Schreiner/»kfz-betrieb«)

Reifenmontage: Zeit für andere Dinge

Die Reifenmontiermaschine „Revolution“ von Hunter holt den Reifen fast selbstständig von der Felge. Dafür muss man aber auch tief in die Tasche greifen. Die freie Werkstatt Auto Müller hat das getan und erklärt, warum sich die Investition für sie lohnt.

Weiterlesen
Die Räder- und Reifenregale der Lieferanten bestehen aus einzelnen Modulen. Sie lassen sich platzsparend einsetzen und wenn nötig an anderer Stelle wieder aufbauen.  (Hacobau)

Reifeneinlagerung: Kausale Zusammenhänge

Größere Autos bedeuten größere Räder. Und größere Räder bedeuten größere Reifenlager und eine größere Belastung für diejenigen, die sie bewegen müssen. Das hat in der Folge auch Auswirkungen auf die Kfz-Betriebe und deren Reifenlager selbst.

Weiterlesen
 (Schreiner/»kfz-betrieb«)

BIX September: Kfz-Branche kassiert Stimmungsdämpfer

Erstmals seit den Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen hat sich die Stimmung unter den Vertragspartnern und freien Werkstätten wieder verschlechtert. Der Grund: Bei vielen Betrieben lief es in allen Geschäftsbereichen zuletzt wieder schlechter. Und daran soll sich auch im nächsten Monat nichts ändern.

Weiterlesen
Das Richtwerkzeug ist für Leitungen mit einem Durchmesser von 4,75 Millimetern (3/16 Zoll) oder 6,35 Millimetern (1/4 Zoll) erhältlich. (Müller-Werkzeug)

Richtwerkzeug biegt Bremsleitungen gerade

Universelle Bremsleitungen werden in der Regel gerollt ausgeliefert und müssen erst ausgerichtet werden, bevor man sie verbauen kann. Dafür hat Müller-Werkzeug jetzt ein Werkzeug im Programm, das diese Arbeit übernimmt.

Weiterlesen
Geschäftsführer Vlorim Sekiraqa (ganz links im Bild) und das Team der Kfz-Manufaktur Luli´co. (Schreiner/»kfz-betrieb«)

Kfz-Manufaktur Luli´co: die Scheibenchecker

Im Gegensatz zu manch anderer Werkstatt erwirtschaftet der Betrieb aus Overath mit Autoglas gute Umsätze. Das gelingt mit konsequenten Prozessen und absoluter Kundenorientierung, die auch im restlichen Servicegeschäft ganz oben stehen. Das hat die Jury überzeugt und dem Kfz-Betrieb einen Platz unter den Top Ten des Deutschen Werkstattpreises 2020 beschert.

Weiterlesen
Der Bremsflüssigkeitstester wird einfach an die Batterie geklemmt und ist so mobil einsetzbar. (Hazet)

Test der Bremsflüssigkeit mit einem Tastendruck

Wegen ihrer hygroskopischen Eigenschaften ist eine regelmäßige Messung des Nasssiedepunkts der Bremsflüssigkeit ratsam. Ein neuer Tester reduziert den Aufwand der Prüfung laut Hersteller auf eine halbe Minute. Eine Zusatzfunktion ist ebenfalls praktisch.

Weiterlesen