Suchen

Bosch: Aktion für Diagnosegeräte

| Autor: Steffen Dominsky

Auch im zweiten Halbjahr möchte Bosch Werkstätten die Kaufentscheidung für seine Werkstattausrüstung mithilfe diverser Leasingangebote leichter machen. So können Kfz-Betriebe beispielsweise Diagnosegeräte ab 164 Euro im Monat leasen.

Firmen zum Thema

Bosch führt seine bekannten Leasingaktionen für Werkstattequipment, vor allem für Diagnosegeräte, fort.
Bosch führt seine bekannten Leasingaktionen für Werkstattequipment, vor allem für Diagnosegeräte, fort.
(Bild: Bosch)

Bosch führt seine Finanzierungsaktionen für Werkstätten fort. Ziel ist es, Service-Betrieben die Kaufentscheidung für seine Werkstattausrüstung mithilfe diverser Leasingangebote schmackhafter zu machen. So beträgt beim Diagnosetester KTS 960 die monatliche Aktionsleasingrate beispielsweise 199 Euro. Den neuen kompakten Diagnosetester KTS 350, basierend auf einem Windows-10-Tablet-PC mit integrierter Diagnose-Hardware, bietet Bosch für 164 Euro monatlich im Aktionsleasing an. Weitere Leasingangebote gibt es beispielsweise für die Fahrzeugsystemanalyse FSA 740 AU oder das variable Abgasmesssystem für die Abgasuntersuchung an Benzin- und Dieselfahrzeugen BEA 950 S1 mit der Esitronic-Software und der Steuergeräte-Diagnose KTS 560. Außerdem bieten die Stuttgarter unterschiedliche Pakete zur Truck-Diagnose. Alle Leasingaktionen sind bis zum 31. Dezember 2019 gültig.

Eine weitere Möglichkeit für Werkstätten, Geld zu sparen, haben sie mit der Bosch-Combi-Plus-Aktion. Mit ihr können sie Werkstattausrüstung refinanzieren. Die an der Aktion teilnehmenden Betriebe bekommen ihre Leasingraten für Bosch-Prüftechnik erstattet, wenn sie einen vorher vereinbarten jährlichen Mehrumsatz an Bosch-Kfz-Ersatzteilen erreicht haben. In einer Zielvereinbarung verpflichtet sich die Werkstatt gegenüber dem Großhändler zu einem festgelegten Zusatzeinkauf über vier Jahre. Das Combi-Plus-Angebot umfasst die Testgeräte der KTS-, FSA-, ACS und BEA-Serien. Neu aufgenommen in die Aktion hat Bosch den Diagnosetester KTS 250, die ADAS-Kalibriervorrichtungen sowie alle neuen Robinair-Klimaservicegeräte. Weitere Angebote und Informationen zu beiden Aktionen erhalten Werkstätten auf Anfrage beim autorisierten Großhandel.

(ID:46036864)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group