Die großen Autohändler: Autotag/Car Union/Autohaus Hess

Autor / Redakteur: Christoph Baeuchle / Christoph Baeuchle

Nach dem Zusammenschluss hat die Autohausgruppe bereits zahlreiche Synergien gehoben. Mit neuen Ideen nutzt das Unternehmen nun seine Größe.

(Foto: Autotag/Carunion/Autohaus Hess)

Als vor drei Jahren die Thüringer Autohaus-Gruppe Hess bei Autotag/Car Union einstieg, war dies für viele eine große Überraschung. Auf einen Schlag entstand nicht nur einer der größten Renault- und Dacia-Händler in Deutschland, sondern ein Big Player im deutschen Markt.

Drei Jahre nach dem Zusammenschluss sind die Synergien weitestgehend gehoben und die Weichen für die gemeinsame Zukunft gestellt, sodass sich das Geschäftsführerteam – Wieland Heß und Andreas Klimm – für eine weitere Expansion offen zeigt. „Wir führen bereits Gespräche mit anderen Händlern“, sagt Geschäftsführer Heß. Die Ausarbeitung der Verträge sei weit fortgeschritten, aber noch sei nichts unterschrieben. Heß lässt offen, ob es sich um einen neuen Standort, mehrere neue Standorte oder sogar um eine weitere Marke handelt.