Suchen
+

Die großen Autohändler: Euler Group

Autor: Stephan Richter

Während die Hersteller ihre Marken international aufstellen und agieren, trifft der stationäre Handel auf regional sehr unterschiedliche Kundenwünsche. Euler sieht diese Herausforderung sportlich.

(Foto: Euler Group)

Cyril von Recum überlegt, obwohl er die Antwort schon weiß. Er sucht nur die richtigen Worte und findet vier: „Dieses Unternehmen zukunftsfest machen.“ Voran ging die Eingangsfrage, welches Kernthema die Geschäftsführung der Euler Group derzeit umtreibt.

173 Kilometer liegen zwischen den am weitesten entferntesten Filialen des BMW- und Mini-Händlers in Pirmasens und Frankfurt. Rechts und links der Bundesautobahn A63 säumen fünf weitere Euler-Betriebe den Weg – unterschiedliche Regionen, unterschiedliche Kunden und mit BMW und Mini zwei Marken, die eigenständig positioniert sind und unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

Über den Autor

 Stephan Richter

Stephan Richter

Freier Autor