Einkaufschef Wilko Stark verlässt Daimler

Autor Jens Scheiner

Mercedes-Benz-Einkaufschef Wilko Stark legt sein Vorstandsmandat nieder und verlässt den Stuttgarter Hersteller zum Ende des Monats.

Anbieter zum Thema

Wilko Stark, Bereichsvorstand Einkauf und Lieferantenqualität bei Mercedes-Benz Cars, stellt seinen Posten zur Verfügung.
Wilko Stark, Bereichsvorstand Einkauf und Lieferantenqualität bei Mercedes-Benz Cars, stellt seinen Posten zur Verfügung.
(Bild: Daimler)

Seit Oktober 2018 ist Wilko Stark Bereichsvorstand Einkauf und Lieferantenqualität bei Mercedes-Benz Cars. Nun verlässt er den Hersteller überraschend zum Ende des Monats und stellt seinen Posten zur Verfügung. Damit verzichtet Stark auch auf das Vorstandsmandat in der neuen Mercedes-Benz AG. Die Neubesetzung der Leitung des Bereiches Mercedes-Benz Cars Einkauf und Lieferantenqualität soll nach eigenen Angaben baldmöglichst erfolgen.

„Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber ich strebe in meinem zukünftigen Werdegang eine technisch orientiertere und gesamtunternehmerische Funktion an. Die vor uns liegenden fundamentalen Veränderungen der Automobilindustrie erfordern aber jetzt in der gesamten Unternehmensführung eine langfristige Kontinuität”, begründete Wilko Stark seine Entscheidung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45877151)