Erfolgreich im Luxus-Segment

Autor / Redakteur: Silvia Lulei / Silvia Lulei

HCC International ist ein freier Autohandel in Troisdorf, der auf das Geschäft mit gebrauchten Aston Martin, Maserati und Co. spezialisiert ist. In dieser Nische bewegt sich das Unternehmen souverän und liegt damit gut im Rennen um den Gebrauchtwagen Award 2017.

Firmen zum Thema

HCC International in Troisdorf ist auf gebrauchte Luxusfahrzeuge spezialisiert.
HCC International in Troisdorf ist auf gebrauchte Luxusfahrzeuge spezialisiert.
(Bild: Lulei)

Wie man einen Gebrauchtwagen vorbildlich online präsentiert, weiß Bülent Türhan: 30 Fotos sind das Minimum; besser sind 60 bis 100 Bilder plus ein Fahrzeugvideo. Der Geschäftsführer des freien Autohauses HCC International in Troisdorf ist Perfektionist und Ästhet – mit hohen Ansprüchen an die Gebrauchtwagen, die er verkauft. In der Regel sind das Aston-Martin-Modelle.

150 Gebrauchtwagen verkauft Türhan mit seinen beiden Verkäufern pro Jahr. Die eine Hälfte davon sind Modelle von Aston Martin, Maserati, Bentley oder Alfa Romeo, die andere sind Volumenfahrzeuge unterschiedlicher Kategorien, die auf dem Außengelände präsentiert werden. Für die „Brot-und-Butter-Autos“ hat Türhan eine Handvoll Lieferanten, die ihm regelmäßig Fahrzeuge anbieten. Schwieriger ist die Beschaffung bei den Luxusmarken. „Ich kenne alle Aston Martins, die inseriert sind“, sagt der Autoenthusiast. Um seine anspruchsvollen Kunden nicht zu enttäuschen, macht sich der Unternehmer meistens selbst auf die Reise, wenn Fahrzeuge unter die Lupe zu nehmen und nach Troisdorf zu überführen sind.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Türhan fühlt sich wohl in seiner Nische. Er ist unabhängig, kann die Fahrzeuge an- und verkaufen, die er möchte, und legt sich allenfalls selbst Regeln auf. 2016 hat er zwar 25 Prozent weniger Autos verkauft als in den Vorjahren, den Umsatz aber um 25 Prozent und den durchschnittlichen Ertrag pro Fahrzeug sogar um 50 Prozent erhöht. Standtage sind übrigens auch kein Problem: Von einer durchschnittlichen Standzeit von 50 Tagen träumen viele Händler.

Preisverleihung am 20. Februar

Welchen Platz das Autohaus beim Gebrauchtwagen Award 2017 belegen wird, erfahren die Teilnehmer am 20. Februar. Am Vorabend des Deutschen Remarketing Kongresses in Würzburg zeichnet die Fachmedienmarke »Gebrauchtwagen Praxis« wieder Gebrauchtwagenhändler aus, die ihre Prozesse beherrschen und das Geschäft mit innovativen Ideen beleben. Die Jury setzt sich aus Vertretern der Fachzeitschrift sowie von Dekra, Real Garant und Santander Consumer Bank zusammen. Sie bewertet kreative Vertriebsideen, klare Prozesse, hervorragenden Service und überzeugende Konzepte für Marketing und Präsentation im Gebrauchtwagenhandel. An der Preisverleihung des Gebrauchtwagen Awards nehmen jährlich rund 150 Gäste aus der gesamten Automobilbranche teil. Melden Sie sich jetzt zur Preisverleihung am 20. Februar 2017 an!

(ID:44469008)