Monterey Car Week Ferrari, Bugatti und Co. erzielen Rekorderlös

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

Luxus-Oldtimer haben wieder Konjunktur. Bei einer Auktionsserie in Kalifornien gab es nun einen neuen Rekorderlös, an dem auch ein Ferrari nicht unbeteiligt war.

Der 1955 Ferrari 410 Sport Spider war Verkaufschampion in Monterey.
Der 1955 Ferrari 410 Sport Spider war Verkaufschampion in Monterey.
(Bild: Classic Analytics)

Mit einer Rekordsumme von rund 456 Millionen US-Dollar verzeichnete die Monterey Car Week 2022 den höchsten Gesamtverkauf aller Zeiten. Der bisherige Spitzenwert aus dem Jahr 2015 wurde um 15,6 Prozent übertroffen. Insgesamt 112 Autos erzielten bei den verschiedenen Auktionshäusern einen Erlös von mehr als einer Million Dollar.

Den höchsten Preis erzielte ein 1955er Ferrari 410 Sport Spider by Scaglietti, der 22 Millionen Dollar einbrachte. Auf Rang 2 landete ein 1937er Bugatti Type 57SC Atalante mit 10,34 Millionen Dollar, der sich vor dem 9,9 Millionen Dollar teuren Mercedes-Benz 540 K Special Roadster von 1937 platzierte.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Neue Auktionsrekorde erzielt

Während die Klassiker aus den 30er- und 50er-Jahren die höchsten Erlöse erzielten, setzen die Supersportwagen der 80er- und 90er-Jahre auf etwas niedrigerem Niveau ihren Höhenflug fort. Nach Einschätzung von Frank Wilke vom Oldtimer-Marktexperten „Classic Analytics“ haben sie sich endgültig als gleichwertige Alternative zu Fahrzeugen der 50er- bis 70er-Jahre etabliert, teilweise haben sie diese schon überholt. Neue Auktionsrekorde wurden für Bugatti EB110, Ferrari F40, Ferrari F50, Ferrari F512M und Lamborghini Countach LP500S erzielt.

Die Auktionen im Rahmen der Monterey Car Week zählen zu den profiliertesten der Welt. „Zwar haben sich Onlineauktionen in den letzten beiden Jahren als funktionierende Alternative zu Live-Auktionen etabliert“, sagt Wilke. Hohe Besucherzahlen und Festivalstimmung auf den Monterey-Auktionen würden aber zeigen, dass viele Käufer trotzdem das Live-Erlebnis schätzten. Dies gelte besonders für den Hochpreisbereich.

(ID:48554384)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung