Hella Gutmann: Neuer Mega Macs

Flexibel erweiterbar

16.08.2010 | Redakteur: Steffen Dominsky

Der neue Mega Macs 66 ist äußerst flexibel in der Handhabung.
Der neue Mega Macs 66 ist äußerst flexibel in der Handhabung.

Zur Automechanika feiert der neue Mega Macs 66 seine Premiere. Das neue Topmodell von Hella Gutmann vereint alle bekannten sowie neu entwickelten mess- und diagnosetechnischen Leistungsbausteine des Diagnosespezialisten. Über die Bedienoberfläche mit Touchscreen und die kabellose Kommunikationsschnittstelle soll der Anwender Zugang zu allen Funktionen erhalten die er benötigt, um moderne Fahrzeuge zu warten und instandsetzen zu können.

Laut Unternehmensangaben erlaubt der modulare Aufbau des Mega Macs 66 der Werkstatt, jederzeit weitere Leistungsbausteine zu ergänzen. So kann sie zum Beispiel ein hochwertiges Oszilloskop oder ein künftig benötigtes Diagnosemodul für E-Autos einfach in einen von drei Modulschächten auf der Geräte-Stirnseite anschließen.

Zusätzlich zur Online-Anbindung an Datenbanken und Diagnosehilfen wie „Repair Plus“ bietet Hella Gutmann auch beim Mega Macs 66 seinen bekannten Hotline-Support. Die Anforderung zur Unterstützung durch einen Hella-Gutmann-Fachmann löst der Anwender per Click auf dem Touchscreen aus. Notwendige fahrzeugspezifische Daten sendet der Tester aus der Diagnoseablage automatisch an den Hella-Gutmann-Server. Der Experte des technischen Callcenters führt daraufhin den Anwender durch die Diagnose.

Wie die anderen Hella-Gutmann-Geräte kann die Werkstatt auch den Mega Macs 66 in HGS-Plus-Paketen mit flexibel wählbaren Support- und Leistungsbausteinen mieten. Betriebe müssen so ihr Kapital nicht binden.

Halle 8.0, M60

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 354809 / Service)

Plus-Fachartikel

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo elektrifiziert konsequent sein Modellportfolio. Der Wermutstropfen für die Händler ist: Bei den Stromern und Plug-in-Hybriden sinkt die Grundmarge. Geschäftsführer Thomas Bauch schildert, wie er das wettmachen will, und warum sich der Importeur strukturell neu aufstellt. lesen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Jeder Betrieb braucht eine sinnvoll geregelte Finanzierung, um das tägliche Geschäft betreiben zu können. Dabei sollte man nach Ansicht des Unternehmensberaters Carl-Dietrich Sander einige wichtige Grundsätze beachten. lesen