Isuzu gewinnt Real Garant als Partner

Angebot einer 3+2-Jahres-Garantie für den D-Max

| Autor: Joachim von Maltzan

Neue Partner sind (v. li.) Daniel König, Vertriebschef der Real Garant Versicherung AG, und der Geschäftsführer von Isuzu Sales Deutschland, Udo Emmerling.
Neue Partner sind (v. li.) Daniel König, Vertriebschef der Real Garant Versicherung AG, und der Geschäftsführer von Isuzu Sales Deutschland, Udo Emmerling. (Foto: Real Garant)

Der Nischen-Importeur Isuzu und der Garantieversicherer Real Garant arbeiten seit dem 1. Februar zusammen. Erstes Ergebnis der Kooperation ist laut einer gemeinsamen Mitteilung eine 3+2-Jahres-Garantie für den neuen Isuzu D-Max. Verfügbar ist das Modell ab sofort in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Slowakei. Die ersten drei Garantiejahre sind klassisch über die Herstellergarantie des japanischen Autobauers abgedeckt. Die darauffolgenden zwei Jahre können die Verkäufer die Garantie optional als Neuwagenanschlussgarantie über Real Garant anbieten.

Mit der Garantiezusage will Isuzu Sales Deutschland den Verkauf der Fahrzeuge ankurbeln. Die Händler hätten mit der Garantie ein neues Verkaufsargument an der Hand, heißt es in dem Schreiben. Tritt während der Garantielaufzeit ein Schaden auf, wird der Kunde über die Garantie zum verkaufenden Händler zurückgeführt. Dieser könne zusätzliche Erträge generieren, die Werkstattauslastung erhöhen und die Kundenbindung vertiefen, heißt es. Die Käufer wiederum seien ab dem Kauf fünf Jahre lang vor Reparaturkosten sicher.

Daniel König, Verkaufschef Deutschland der Real Garant, war bereits seit einiger Zeit in Gesprächen mit dem Importeur und ist von der neuen Partnerschaft überzeugt. Auch Isuzu-Geschäftsführer Udo Emmerling betont die Vorteile für Kunden und Händler.

Die Real Garant ist seit über 25 Jahren Spezialist für Garantieversicherungen und Anbieter des Givit GMS für die Eigengarantie im Automobilbereich. Seit 2007 gehört die Real Garant Versicherung AG zu den Tochterunternehmen der Zurich-Gruppe in Deutschland.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43876423 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen