Lueg AG investiert in Standort Bochum

Autor / Redakteur: Stephan Richter /

Die Fahrzeug-Werke Lueg AG modernisiert den Standort Bochum. Durch die Neu- und Umbauten sollen die einzelnen Abteilungen in dem Center näher zusammenrücken.

Firmen zum Thema

Richtfest bei der Lueg AG in Bochum.
Richtfest bei der Lueg AG in Bochum.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Fahrzeug-Werke Lueg AG erweitert ihren Standort in Bochum. Ingesamt investiert das Unternehmen zwölf Millionen Euro in das Center in der Universitätsstraße. Alle Umbauten finden während des laufenden Betriebs statt, weshalb Lueg den Verkauf vorübergehend in ein Gebäude an die Hermannshöhe verlegt hat. Bereits im 1. Quartal 2011 ziehen der gesamte Verkauf und der Service in das neue Gebäude. Anfang 2012 folgen die Werkstätten für Lack und Karosserie, mit denen der Umbau schließlich abgeschlossen sein soll.

Nachdem Lueg das Center in den vergangenen sechzig Jahren immer wieder ausgebaut hatte, strukturierte das Unternehmen den Standort jetzt komplett neu. Bestandsgebäude und Neubau sollen bei der Eröffnung den aktuellen Mercedes-Benz-Standards angepasst sein. Zudem sollen künftig der Neu- und Gebrauchtwagenverkauf von Mercedes-Benz und Smart, die Serviceannahme, der Ersatzteil- Verkauf und die Werkstatt räumlich näher zusammenrücken.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Mit dem Erhalt des historischen Standorts setzen die Investoren bewusst ein Zeichen und deutliches Bekenntnis zu Bochum. „Unseren Stammsitz in der Bochumer Innenstadt zu erhalten, war von Anfang Vorgabe und klares Ziel der Gesellschafter“, sagte Jürgen Tauscher, Vorstandsvorsitzender der Fahrzeug-Werke Lueg AG, anlässlich des Richtfests Anfang Dezember.

Internes Richtfest mit der Belegschaft

Bereits vor dem traditionellen Richtfest hat Lueg die Fertigstellung des Rohbaus mit der gesamten Bochumer Belegschaft gefeiert. „Wir freuen uns alle sehr auf die Eröffnung im Frühjahr und sind froh, dass der Großteil geschafft ist. Denn die Arbeit während des Umbaus war nicht immer leicht – hier hat das gesamte Tea Team wirklich Großartiges für unsere Kundinnen und Kunden geleistet“, sagte Centerleiter Michael Speh.

(ID:367264)

Über den Autor

 Stephan Richter

Stephan Richter

Freier Autor