Suchen

Mercedes-Benz: Neue Flügel für den Flügeltürer

| Autor: Steffen Dominsky

Wichtige Karosserieteile des 300 SL sind jetzt wieder verfügbar. Gleiches gilt für die Stoffe der Sitze: Auch die lässt Mercedes-Benz Classic im Rahmen einer Reproduktion nun nachfertigen.

Firmen zum Thema

Neuproduktion: Wichtige Karosserieteile für den Flügeltürer fertigt Mercedes-Benz nun wieder nach.
Neuproduktion: Wichtige Karosserieteile für den Flügeltürer fertigt Mercedes-Benz nun wieder nach.
(Bild: Dominskny)

Sie besitzen zufällig einen Mercedes-Benz W 198, besser bekannt unter der Modellbezeichnung 300 SL oder als „Flügeltürer“? Und die eine oder andere Blechpartie ist nicht mehr ganz so frisch und sollte erneuert werden? „Da können wir jetzt helfen!“, sagt Mercedes-Benz Classic. Die Schwaben lassen wichtige Teile der Karosserie wieder neu fertigen – selbstverständlich in „Werksqualität“. Die Teile können Interessenten ab sofort über jeden Mercedes-Benz-Vertriebspartner beziehen.

Bildergalerie

Das Fertigungsverfahren verbindet laut den Stuttgartern moderne Technik mit traditioneller Handarbeit, denn die Blechteile stellt ein zertifizierter Lieferant her, zu dessen Kompetenz es gehört, Werkzeuge anhand optimierter 3D-Daten von Originalkarosserien zu erstellen. Die auf diesen Werkzeugen gefertigten Blechteile werden im Anschluss in Handarbeit über Klopfhölzern in ihre endgültige Form gebracht. Das soll eine hohe Passgenauigkeit ermöglichen und die Nacharbeiten am Fahrzeug auf ein Minimum reduzieren. Die Blechteile werden mittels kathodischer Tauchlackierung (KTL-Beschichtung) vor Korrosion geschützt. Folgende Artikel sind aktuell lieferbar (Preise inkl. Mehrwertsteuer):

  • Beplankung (Kotflügel) vorne links (A198 620 03 09 40), 11.900 Euro
  • Beplankung (Kotflügel) vorne rechts (A198 620 04 09 40), 11.900 Euro
  • Beplankung (Kotflügel) hinten links (A198 640 01 09 40), 14.875 Euro
  • Beplankung (Kotflügel) hinten rechts (A198 640 02 09 40), 14.875 Euro
  • Heckmittelstück (A198 647 00 09 40), 2.975 Euro
  • Heckboden (A198 640 00 61 40), 8.925 Euro

Auch die bekannten karierten Polsterstoffe für den 300 SL bietet Mercedes-Benz Classic seit Kurzem wieder an. Wie bei der Premiere des Flügeltürers im Jahr 1954 entsprechen diese der Liefervorschrift der damaligen Daimler-Benz AG und bestehen daher zu 100 Prozent aus hochwertigem Wollkammgarn. Bei der genauen Festlegung der Farben und Muster arbeitete Mercedes-Benz Classic eng mit dem Designbereich in Sindelfingen zusammen. Alle drei ursprünglichen Stoffe können mit den folgenden Teilenummern als Meterware bei jedem Mercedes-Benz Vertriebspartner zum Preis pro Meter von 184,45 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) bestellt werden (Nutzbreite 1.400 Millimeter):

  • Ausführung blau-grau-kariert (L1): A 000 983 44 86 / 5000
  • Ausführung rot-grün-kariert (L2): A 000 983 44 86 / 3000
  • Ausführung grün-beige-kariert (L3): A 000 983 44 86 / 6000

(ID:45284888)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group