Suchen

Neuer Kia-Betrieb in Wittenberg

| Autor / Redakteur: Andreas Wehner / Andreas Wehner

Die Levy-Gruppe hat die Marke Kia ins Portfolio aufgenommen. Der bisher auf Toyota und Lexus spezialisierte Autohändler hat seinen neuen Standort für die koreanische Marke in Wittenberg jetzt offiziell eröffnet.

Firmen zum Thema

Die Levy-Gruppe feierte die Eröffnung eines neuen Kia-Autohauses in Wittenberg.
Die Levy-Gruppe feierte die Eröffnung eines neuen Kia-Autohauses in Wittenberg.
(Foto: Levy-Gruppe)

Die Levy-Gruppe hat in Wittenberg ein neues Kia-Autohaus in Betrieb genommen. Wie die bisher auf Toyota und Lexus spezialisierte Handelsgruppe mitteilte, fand am vergangenen Wochenende die offizielle Eröffnung statt.

Die Unternehmensgruppe hatte den Betrieb in Wittenberg im Juni 2011 zunächst als reinen Gebrauchtwagenstandort übernommen. Inzwischen steht auf dem 14.000 Quadratmeter großen Gelände ein modernes Kia-Autohaus mit einem 750 Quadratmeter großen Showroom. Auf dem Außengelände ist Platz für 180 Gebrauchtfahrzeuge.

Bildergalerie

Es sei erfreulich, eine weitere Marke ins Portfolio zu integrieren und somit die Angebotspalette für die Kunden zu erweitern, sagte Geschäftsführer Nico Heinemann. Das Unternehmen plant derzeit nicht, Kia an weiteren Standorten zu integrieren.

Die Levy-Gruppe betreibt bisher außerdem 10 Standorte in Nordrhein-Westfalen und Berlin und beschäftigt 350 Mitarbeiter. Allerdings hatte das Unternehmen kürzlich angekündigt, sich aus Berlin zurückzuziehen. Die dortigen Autohäuser übernimmt zum 1. Mai die M.C.F. Motor Company.

(ID:33403290)