Suchen

Pirelli: Ganzjahresreifen für SUVs

| Autor: Jan Rosenow

Die Italiener bauen ihr Allwetter-Programm weiter aus. Neben dem extremen Scorpion Zero Allseason (bis 23 Zoll!) ist auch der Cinturato Allseason Plus neu.

Firmen zum Thema

Der Pirelli Cinturato Zero Allseason ist in Größen bis hin zu gewaltigen 23 Zoll zu haben – in den USA sogar bis 30 Zoll!
Der Pirelli Cinturato Zero Allseason ist in Größen bis hin zu gewaltigen 23 Zoll zu haben – in den USA sogar bis 30 Zoll!
(Bild: Eurofotocine)

Mit dem neuen Scorpion Zero All Season präsentiert Pirelli einen UHP-Ganzjahresreifen für SUVs aus dem Premium- und Prestigesegment. Die Lauffläche des Scorpion Zero All Season verfügt über ein asymmetrisches Design mit abgeschrägten Profilblöcken im Schulterbereich. Das erhöht beim Bremsen die Fahrzeugkontrolle. Vier breite Längsrillen leiten das Wasser aus der Aufstandsfläche ab und senken das Aquaplaning-Risiko. Aus diesem Grund soll der Scorpion Zero All Season hohe Leistung und Sicherheit auf nassen Fahrbahnoberflächen bieten. Aktuell liegen bereits zwölf Homologationen für den neuen Pneu vor.

Das Größenprogramm umfasst Ausführungen von 19 bis 23 Zoll, Breiten von 235 bis 295 Millimeter und Querschnitte von 55 bis 35. Der höchste Speed Index ist Y (bis 300 km/h).

Cinturato Allseason nach zwei Jahren erneuert

Nicht ganz so extrem ausgelegt ist der Ganzjahresreifen für die Mittel- und Kompaktklasse, der Cinturato All Season. Ihn hat Pirelli nach gut zwei Jahren überarbeitet. Der neue Cinturato All Season Plus hat im Vergleich zu seinem Vorgänger eine verbesserte Performance vor allem bei Schnee und Nässe, heißt es bei Pirelli. Das bietet ein Plus an Sicherheit in der kalten Jahreszeit.

Der Reifen enthält eine Laufflächenmischung mit hohem Silika-Anteil. Daraus resultieren eine erhöhte Steifigkeit und Stabilität in einem größeren Temperaturbereich. Die Mischung bleibt bei niedrigen Temperaturen weicher und flexibler, doch bei hohen Temperaturen härter und stabiler, was für den Einsatz als Ganzjahresreifen essenziell ist. Das moderne Mischverfahren verteilt die Harze gleichmäßiger in der Polymerstruktur, was die Leistung des Reifens auf Schnee verbessert.

Das Größenprogramm reicht von 15 bis 17 Zoll und umfasst Breiten von 165 bis 235 Millimeter und Querschnitte von 65 bis 45. Einige Größen sind zudem mit der Seal-Inside-Technik ausgestattet, die bei einem Durchstich das Loch verschließt und den Reifendruck bewahrt.

(ID:44966658)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE