Suchen

Pneuhage übernimmt ATS Wesel

| Autor: Jan Rosenow

Die Reifenkette Pneuhage hat den Kfz- und Reifenbetrieb ATS Wesel von den beiden Gründern übernommen, die sich aus dem aktiven Geschäft zurückziehen.

Firmen zum Thema

ATS Wesel ist ein breit aufgestellter Kfz-Meisterbetrieb, der nun in einer Reifenkette aufgeht.
ATS Wesel ist ein breit aufgestellter Kfz-Meisterbetrieb, der nun in einer Reifenkette aufgeht.
(Bild: ATS Wesel)

Zum 1. Februar 2019 hat die Reifenhandelskette Pneuhage den Kfz- und Reifenbetrieb ATS Wesel übernommen. Fast 24 Jahre nach der Gründung im Jahr 1995 ziehen sich die Inhaber Herbert Heissing und Martin Locker damit aus dem operativen Geschäft zurück und übergeben den Reifen- und Kfz-Teil ihres Betriebs an Pneuhage. Die ATS Wesel GmbH bleibt jedoch erhalten und führt den bestehenden Anhängerservice weiter. Für die Kunden ändert sich nur wenig, denn das Unternehmen wird unter dem bekannten Namen fortgeführt, und alle sieben Mitarbeiter werden von Pneuhage übernommen.

Neben der Reifenkompetenz ist ATS Wesel vor allem als freie Kfz-Werkstatt und für den Autoglasservice bekannt. Neben dem Wachstum steht für die Pneuhage-Gruppe besonders die Zukunftssicherung des Standorts im Fokus. Johannes Kuderer, Geschäftsführer des Karlsruher Unternehmens, kommentiert die Akquisition so: „Wir bedanken uns für das Vertrauen der Gründer und freuen uns, mit ATS Wesel einen gut geführten und repräsentativen Betrieb in unser Filialnetzwerk aufnehmen zu können. Der Standort ist eine ideale Ergänzung unserer Filialen im Einzugsbereich des Ruhrgebiets. Er ist auch für Flottenkunden attraktiv gelegen. Dank der erfahrenen Mitarbeiter können wir auf einer guten Personalbasis aufbauen.“

Konzentrationsprozess in der Reifenbranche greift auf die Kfz-Betriebe über

Im Reifenhandel lässt sich schon seit Jahren ein Konzentrationsprozess beobachten, bei dem sowohl unabhängige Einzelhändler in industriegeführten Ketten aufgehen als auch Großhändler von Reifenkonzernen oder internationalen Investoren aufgekauft werden. Die Übernahme von Kfz-Betrieben durch Player aus der Reifenbranche war bislang allerdings unüblich. Es bleibt abzuwarten, ob dies in Zukunft häufiger vorkommen wird.

(ID:45745862)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group