Polizei stoppt mit Schrottturm beladenen Lkw

Autowrack thront auf Weinpresse

| Autor: Yvonne Simon

Dieser etwas überladene Lkw ging Polizeibeamten in Zeltingen-Rachtig ins Netz.
Dieser etwas überladene Lkw ging Polizeibeamten in Zeltingen-Rachtig ins Netz. (Bild: Polizei Rheinland-Pfalz)

Ein nicht ganz alltäglicher Anblick bot sich Beamten der Polizei Bernkastel-Kues, als sie am Samstagabend im rheinland-pfälzischen Zeltingen-Rachtig einen überladenen Lkw stoppten. Der Fahrer hatte zusätzlich zu bereits gesammeltem Schrott eine alte Weinpresse auf die Ladefläche gepackt – auf dieser thronte zudem noch ein Autowrack. Allein diese beiden Gegenstände hätten nach Angaben der Polizei ausgereicht, um die zulässige Nutzlast des Lkws zu überschreiten.

Auf den Transport aufmerksam gemacht wurden die Einsatzkräfte von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer, der den Fahrer dabei beobachtet hatte, wie er seine „Ladung“ nachsicherte. Die Polizisten untersagten dem Fahrzeugführer daraufhin die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren in die Wege.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46062811 / Recht)

Plus-Fachartikel

Verkauf E-Transporter: „Der Einstieg in die E-
Mobilität will geplant sein“

Verkauf E-Transporter: „Der Einstieg in die E- Mobilität will geplant sein“

Matthias Willy, Verkaufsleiter Transporter und Vans des Niederlassungsverbunds Württemberg bei der Daimler AG, resümiert die Erfahrungen aus dem ersten Verkaufsjahr des Elektrotransporters Mercedes-Benz E-Vito. lesen

Leichte Nutzfahrzeuge: Mit Volldampf voraus

Leichte Nutzfahrzeuge: Mit Volldampf voraus

Die Nachfrage nach Transportern ist hoch: Für das laufende Jahr erwarten nahezu alle Hersteller weiter wachsende Absatzzahlen. Die E-Mobilität spielt auch in diesem Segment eine immer wichtigere Rolle. lesen