Suchen

Polizei stoppt mit Schrottturm beladenen Lkw

| Autor: Yvonne Simon

Autowrack auf Weinpresse: Weil er mit aufgetürmtem Schrott die Nutzlast seines Fahrzeugs überschritten hatte, untersagten Polizei-Beamte einem Lkw-Fahrer in Rheinland-Pfalz die Weiterfahrt.

Firmen zum Thema

Dieser etwas überladene Lkw ging Polizeibeamten in Zeltingen-Rachtig ins Netz.
Dieser etwas überladene Lkw ging Polizeibeamten in Zeltingen-Rachtig ins Netz.
(Bild: Polizei Rheinland-Pfalz)

Ein nicht ganz alltäglicher Anblick bot sich Beamten der Polizei Bernkastel-Kues, als sie am Samstagabend im rheinland-pfälzischen Zeltingen-Rachtig einen überladenen Lkw stoppten. Der Fahrer hatte zusätzlich zu bereits gesammeltem Schrott eine alte Weinpresse auf die Ladefläche gepackt – auf dieser thronte zudem noch ein Autowrack. Allein diese beiden Gegenstände hätten nach Angaben der Polizei ausgereicht, um die zulässige Nutzlast des Lkws zu überschreiten.

Auf den Transport aufmerksam gemacht wurden die Einsatzkräfte von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer, der den Fahrer dabei beobachtet hatte, wie er seine „Ladung“ nachsicherte. Die Polizisten untersagten dem Fahrzeugführer daraufhin die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren in die Wege.

(ID:46062811)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel