Yvonne Simon ♥ »kfz-betrieb«

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel

Hat Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation studiert und währenddessen unter anderem bei Siemens gearbeitet. Direkt danach Anfang 2018 bei »kfz-betrieb« eingestiegen, zuerst als Volontärin im Newsdesk, mittlerweile als Redakteurin im Ressort Management und Handel.

Berichtet schwerpunktmäßig über Gebrauchtwagen sowie die Marken Renault, Dacia, Nissan, Mitsubishi, Suzuki und Subaru.

Erstes Auto: Renault Twingo
Fährt gerade: Den nächsten Twingo

Artikel des Autors

So sieht die neue Handelsplattform der DA&DG aus.
Mehrmarkenhandel

DA&DG launcht neue Handelsplattform

Der Vorbacher Fahrzeuglieferant DA&DG hat eine neue Handelsplattform entwickelt. Zu den Funktionen gehören ein Leadmanagement-System und der digitale Abschluss von Finanzierungen. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen den Absatz steigern. Ein Erfolgsfaktor sei die Einkaufsstrategie gewesen.

Weiterlesen
BCA

Hohe Einkaufspreise zu erwarten

Der B2B-Fahrzeugmarktplatz BCA rechnet nach dem Lockdown mit einer steigenden Nachfrage nach Gebrauchten. Allerdings ist das Angebot an jungen Fahrzeugen knapp. Vertriebschef Andreas Bank erklärt im Interview, wie das Unternehmen eine ausreichende Verfügbarkeit sicherstellen will.

Weiterlesen
Nicht zu übersehen: Die Sorg-Gruppe bewirbt ihr Ankaufangebot unter anderem mit orangen Pylonen.
Ankauf

Geschäfte zurückerobern

Wirkaufendeinauto.de luchst den Autohäusern seit 2012 Ankaufgeschäfte ab. Einige Händler hat das mittlerweile dazu bewegt, das Thema deutlich aktiver anzugehen – selbstständig oder mithilfe von Dienstleistern. Zwei Beispiele.

Weiterlesen
Marktanalyse

Geliebte Gebrauchte

Trotz Pandemie war die Nachfrage nach Gebrauchtwagen zuletzt hoch. Auf den ersten Lockdown folgte ein Boom. Auch 2021 sollte der Markt stabil bleiben. An einigen Stellen könnte es allerdings Engpässe bei der Verfügbarkeit geben.

Weiterlesen
München ist eine von fünf Niederlassungen der Renault Retail Group in Deutschland.
Renault Retail Group

Zentral statt lokal

Lange wurden Strategien bei der Renault Retail Group überwiegend lokal festgelegt. In den letzten zweieinhalb Jahren hat der bisherige Geschäftsführer Lars Bialkowski die Weichen auf Zentralisierung umgestellt. Die Ergebnisse sind spürbar.

Weiterlesen
Der Zoe verhalf Renault 2020 zu einer vergleichsweise positiven Absatzbilanz.
Renault

Weniger Absatz, höherer Marktanteil

Licht und Schatten bei der Groupe Renault in Deutschland: Während das Kernfabrikat dank der enormen Elektro-Nachfrage 2020 glimpflich davonkam, stürzte Dacia heftig ab. Der Marktanteil der Gruppe wuchs gleichzeitig auf den höchsten Wert seit 2003.

Weiterlesen
Volvo-Händler haben jetzt Zugriff auf eine Preisdatenbank und exklusive Auktionen bei Auto 1.
Inzahlungnahme

Volvo kooperiert mit Auto 1

Auf der deutschen Volvo-Website können Autobesitzer ab sofort ihre Fahrzeuge online bewerten lassen. Ein unverbindliches Preisangebot basiert auf der Datenbank von Auto 1, das letzte Wort hat der Händler. Noch ist der Service aber nicht flächendeckend verfügbar.

Weiterlesen
Dacia wird innerhalb der Renault-Welt mehr Eigenständigkeit bekommen – zumindest probehalber.
Renault

Dacia bekommt mehr Eigenständigkeit

Renault baut den Vorstand in Deutschland um. Der bisherige Geschäftsführer der Renault-Retail-Group, Lars Bialkowski, wird neuer Vertriebschef. In diesem Zuge bekommt Vorgänger Christophe Mittelberger eine neue, richtungsweisende Funktion bei Dacia.

Weiterlesen
Das digitale Autohaus der Emil-Frey-Gruppe Deutschland ging im Frühjahr 2020 online.

Emil-Frey-Gruppe: Der größte Standort ist online

Die Emil-Frey-Gruppe hat in diesem Jahr ihren 81. Standort eröffnet – und zwar online. Im digitalen Autohaus bieten die Stuttgarter rund 10.000 Fahrzeuge an, hinzu kommen zahlreiche Services. Damit gehört das Unternehmen zu den Gewinnerbetrieben des Digital Automotive Awards 2020.

Weiterlesen
Nicht zu übersehen: Die Sorg-Gruppe bewirbt ihr Ankaufangebot unter anderem mit orangen Pylonen.
Ankauf

Geschäfte zurückerobern

Wirkaufendeinauto.de luchst den Autohäusern seit 2012 Ankaufgeschäfte ab. Einige Händler hat das mittlerweile dazu bewegt, das Thema deutlich aktiver anzugehen – selbstständig oder mithilfe von Dienstleistern. Zwei Beispiele.

Weiterlesen
BCA

Hohe Einkaufspreise zu erwarten

Der B2B-Fahrzeugmarktplatz BCA rechnet nach dem Lockdown mit einer steigenden Nachfrage nach Gebrauchten. Allerdings ist das Angebot an jungen Fahrzeugen knapp. Vertriebschef Andreas Bank erklärt im Interview, wie das Unternehmen eine ausreichende Verfügbarkeit sicherstellen will.

Weiterlesen
Marktanalyse

Geliebte Gebrauchte

Trotz Pandemie war die Nachfrage nach Gebrauchtwagen zuletzt hoch. Auf den ersten Lockdown folgte ein Boom. Auch 2021 sollte der Markt stabil bleiben. An einigen Stellen könnte es allerdings Engpässe bei der Verfügbarkeit geben.

Weiterlesen
Der Zoe verhalf Renault 2020 zu einer vergleichsweise positiven Absatzbilanz.
Renault

Weniger Absatz, höherer Marktanteil

Licht und Schatten bei der Groupe Renault in Deutschland: Während das Kernfabrikat dank der enormen Elektro-Nachfrage 2020 glimpflich davonkam, stürzte Dacia heftig ab. Der Marktanteil der Gruppe wuchs gleichzeitig auf den höchsten Wert seit 2003.

Weiterlesen
So sieht die neue Handelsplattform der DA&DG aus.
Mehrmarkenhandel

DA&DG launcht neue Handelsplattform

Der Vorbacher Fahrzeuglieferant DA&DG hat eine neue Handelsplattform entwickelt. Zu den Funktionen gehören ein Leadmanagement-System und der digitale Abschluss von Finanzierungen. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen den Absatz steigern. Ein Erfolgsfaktor sei die Einkaufsstrategie gewesen.

Weiterlesen
München ist eine von fünf Niederlassungen der Renault Retail Group in Deutschland.
Renault Retail Group

Zentral statt lokal

Lange wurden Strategien bei der Renault Retail Group überwiegend lokal festgelegt. In den letzten zweieinhalb Jahren hat der bisherige Geschäftsführer Lars Bialkowski die Weichen auf Zentralisierung umgestellt. Die Ergebnisse sind spürbar.

Weiterlesen