Santander: Schutz für Kfz-Händler bei Gewährleistungsfällen

Optional mit Rechtsschutz

| Autor: Yvonne Simon

(Bild: Santander)

Die Santander Consumer Bank hat mit „Dealer Care“ ein neues Versicherungsprodukt auf den Markt gebracht, das Autohändler vor den Folgen von Gewährleistungsfällen schützen soll. Laut einer Mitteilung des Unternehmens vom Donnerstag handelt es sich dabei um ein ergänzendes Pendant zur bereits bestehenden Reparaturkostenversicherung „Auto Care“.

Im Rahmen einer Sachmangelgewährleistung zwölf Monate ab Kauf soll „Dealer Care“ Betriebe vor Kosten der Mängelbeseitigung bewahren, darunter Teile- und Arbeitskosten. Optional umfasst das Produkt außerdem einen Rechtsschutzbaustein, der eine Rechtsberatung, die Übernahme von Gerichtskosten sowie Anwalts- und Sachverständigenkosten abdeckt.

Grundlage für das als Einzelversicherung ausgestaltete Produkt ist die Kooperation von Santander mit BNP Paribas Cardif. Als Vorteile für den Händler zählt Santander neben der kostenneutralen Mängelbeseitigung unter anderem die Stärkung von Kundenzufriedenheit und -bindung, eine einmalige Registrierung sowie eine einfache Schadenabwicklung auf.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45541830 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Neue Struktur, neue Software, Debütveranstaltungen, digitale Prozesse und zahlreiche Umbauten – die Rosier-Gruppe steht nicht still. Dass der Kunde dabei nicht aus dem Blick gerät, bescheinigte dem Familienunternehmen jüngst eine externe Jury. lesen

Die großen Autohändler 2018: Wellergruppe

Die großen Autohändler 2018: Wellergruppe

Mit ihren zwei verbliebenen Brands Autoweller und B&K ist die Autohausgruppe in diesem Jahr kräftig und gesund gewachsen. Gelungen ist das vor allem mithilfe verbesserter Prozesse. lesen