Scania: Oliver Niebel wird Regionaldirektor Nordwest

Autor: Yvonne Simon

Die Schweden stellen die Region Nordwest unter neue Leitung. Oliver Niebel kommt von Iveco zu Scania und löst Erik Bergvall ab, der in eine eine andere Region wechselt.

Firmen zum Thema

Oliver Niebel wechselt von Iveco zu Scania.
Oliver Niebel wechselt von Iveco zu Scania.
(Bild: Scania/Klaus Gruber)

Der Nutzfahrzeughersteller besetzt den Posten des Regionaldirektors für Scania Nordwest neu: Oliver Niebel übernimmt die Funktion nach Angaben der Schweden zum 1. Juni 2019. Unter die Verantwortung des 54-Jährigen fallen künftig die Hauptniederlassungen in Münster, Hannover und Bielefeld/Bad Salzuflen sowie die Niederlassungen in Osnabrück/Velpe, Braunschweig und Vechta/Steinfeld. Außerdem wird der Manager 14 freie Servicestützpunkte in der Region Nordwest betreuen.

Niebel kommt von Iveco, wo er zuletzt als Geschäftsführer tätig war. Bei Scania löst er Erik Bergvall ab, der zum 1. September 2019 als Managing Director in die Region Scania Middle East wechselt.

(ID:45935875)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel