Suchen

Schleifen in kniffligen Ecken

| Autor / Redakteur: Holger Schweitzer / Dr. Holger Schweitzer

Das passende Werkzeug für besondere Aufgaben: Mit kleinen Exzenterschleifmaschinen will Mirka das Arbeiten an schwer erreichbaren Stellen erleichtern. Sie sind zudem auf ein ergonomisches Arbeiten ausgerichtet.

Firmen zum Thema

Schleifen, wo es eng zugeht – kein Problem für die Exzenterschleifer Deros 325 und 350 CV 77 mm von Mirka.
Schleifen, wo es eng zugeht – kein Problem für die Exzenterschleifer Deros 325 und 350 CV 77 mm von Mirka.
(Bild: Mirka)

Wenn es mal wieder eng und verwinkelt zugeht, kann man mit größeren Schleifmaschinen schon mal nicht mehr in die letzten Ecken kommen. Damit auch hier der Schliff passt, hat Mirka, ein finnischer Hersteller von Schleifmaschinen, seine Deros-Exzenterschleifer-Palette um zwei Schleifmaschinen erweitert. Beide Modelle haben einen 77-Millimeter-Exzenter und wurden speziell für das Arbeiten an schwer erreichbaren Stellen entwickelt.

Beide Geräte werden von einem bürstenlosen Motor angetrieben. Sie unterscheiden sich lediglich im Hub: Anwender können zwischen einer Variante mit 2,5 Millimetern und 5,0 Millimetern Hub wählen.

Elektrisch und leise arbeiten

Wie alle Schleifmaschinen der Deros-Reihe sind auch die beiden neuen Modelle elektrisch angetrieben. Laut Hersteller arbeiten die Maschinen leise und leistungsstark. Zudem seien sie leicht zu bedienen, da man bei der Konstruktion auf eine ergonomische Bauweise geachtet habe.

Weiterhin verspricht der Hersteller geringe Vibrationen und nahezu staubfreies Schleifen, um die Nutzer der Schleifer möglichst wenig zu belasten. Die Maschinen benötigen keinen Trafo und können mit 125-Millimeter- sowie 150-Millimeter-Tellern eingesetzt werden.

Der bürstenlose Motor ist nach Unternehmensangaben wartungsarm und liefert unter allen Arbeitsbedingungen konstante Geschwindigkeiten. Zudem mache die geschlossene Bauweise den Motor zuverlässig und langlebig, da kein Staub eindringen könne.

Der Nettopreis für die beiden Modelle liegt bei je 456,85 Euro.

(ID:45785506)