Suchen

Stühlerücken im Design bei BMW

| Autor: Andreas Wehner

Jozef Kaban (re.), bislang verantwortlich für das Design der Kernmarke BMW, ist neuer Designchef des Luxus-Fabrikats Rolls-Royce. An der Spitze des BMW-Markendesigns steht künftig Domagoj Dukec.

Firmen zum Thema

Domagoj Dukec (li.) und Jozef Kaban
Domagoj Dukec (li.) und Jozef Kaban
(Bild: BMW)

Der BMW-Konzern hat die vakante Stelle des Chef-Designers für Rolls-Royce neu besetzt. Jozef Kaban, bislang verantwortlich für das Design der Kernmarke BMW, ist zum 1. April nach Goodwood gewechselt, wie der Autobauer jetzt mitteilte. Sein Vorgänger Giles Taylor hatte BMWs britischen Luxusableger bereits im letzten Sommer verlassen und arbeitet inzwischen als Designchef beim chinesischen Autokonzern FAW.

Ebenfalls ab 1. April 2019 übernimmt Domagoj Dukec, bislang zuständig für das Design von BMW i und BMW M, die Verantwortung für das Design der gesamten Marke BMW.

(ID:45839420)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«