Unfallgutachten: Keine Einstellungssache

Sachverständige tragen das Prognoserisiko für das vorgefundene Schadenbild

| Redakteur: Konrad Wenz

(Foto: Wenz)

Der Schaden vorne links ist eigentlich gar nicht so gravierend: Ein eingedrückter Kotflügel und eine abgerissene Kunststoffstoßstange. Aber der Sachverständige sieht bei der Schadenaufnahme auch die Verformung an der Felge und geht auf Nummer sicher: Er lässt die Achsgeometrie des Fahrzeugs vermessen. Tatsächlich stellt die Werkstatt hierbei deutliche Differenzen fest: Die Spur weicht um etwa ein Grad vom Vorgabewert des Fahrzeugherstellers ab. Für den Sachverständigen ist klar: Bei einer so starken Verstellung muss auch die Lenkung beim Aufprall etwas abbekommen haben und gehört ausgetauscht. Und genau das führt er in seinem Gutachten auf.

Überrascht sind etwas später sowohl die Werkstatt als auch der Sachverständige: Die Versicherung, die für den Schaden aufkommen muss, lehnt nämlich die Kostenübernahme ab. Im entsprechenden Bescheid heißt es, eine Veränderung von etwa einem Grad ließe sich über die Spurstangen noch einstellen. Deshalb brauche die Lenkung nicht ausgetauscht zu werden, und die Versicherung würde die Kosten hierfür folglich nicht übernehmen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42719144 / Service)

Plus-Fachartikel

Bildoptimierung: Autos aufgehübscht

Bildoptimierung: Autos aufgehübscht

Eine Reihe von Apps und Onlineservices hilft Autohäusern, Fahrzeugfotos für den Verkauf im Netz auf Vordermann zu bringen. Die Dienste unterstützen teils auch beim Fotografieren. Überzeugen wollen die Anbieter aber mit einem ganz anderen Vorteil. lesen

Personalmanagement: Kampf um die besten Köpfe

Personalmanagement: Kampf um die besten Köpfe

Wie gelingt es einem Kfz-Betrieb, die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur zu finden, sondern sie auch noch langfristig an das Unternehmen zu binden? Ein neues Seminar der „Führungsakademie-Sylt“ vermittelt Konzepte und Strategien. lesen