Vermiet-Konzept „Porsche Drive“ startet in Hamburg

Vierter Standort in Deutschland

| Autor: Yvonne Simon

Das Porsche Zentrum Hamburg ist neuer Porsche-Drive-Standort
Das Porsche Zentrum Hamburg ist neuer Porsche-Drive-Standort (Bild: Porsche)

Die Zuffenhausener bauen ihr Vermiet-Angebot „Porsche Drive“ aus: Künftig können Sportwagenfreunde nach Angaben des Autobauers auch in Hamburg ein aktuelles Porsche-Modell – darunter auch den neuen 911 – für bis zu 28 Tage mieten. Die Abwicklung erfolgt dabei am Porsche-Zentrum an der Alster.

Mit der Hansestadt ist Porsche Drive in Deutschland an vier Standorten verfügbar: Der Hersteller vermietet bereits am Porsche-Museum in Stuttgart, wo das Angebot 2014 erstmals an den Start ging, sowie über das Porsche-Zentrum Berlin und im Flagship-Store auf Sylt. Letzteren eröffnete Porsche im April 2017 – damals hieß es von der Volkswagen-Tochter, dass auch eine Ausweitung des Vermiet-Konzepts auf den Handel denkbar sei. In Frankreich, der Schweiz und den USA wird Porsche Drive bereits über Händler angeboten.

Porsche-Schauraum-Pilot auf Sylt: „Wir wollen ein guter Gastgeber sein“

Porsche-Schauraum-Pilot auf Sylt: „Wir wollen ein guter Gastgeber sein“

05.04.17 - Andere Hersteller machen ihre Flagship-Stores in Ballungszentren auf. Porsche geht – sicher auch aus Kostengründen – auf eine Insel. Um Interessierte in dem eher unauffälligen Bau besonders herzlich zu empfangen, kommen zwei der drei Mitarbeiter aus der Hotellerie. lesen

Mit dem Ausbau von Porsche Drive will der Autobauer auf veränderte Kundenwünsche reagieren: „Für viele – gerade jüngere – Kunden und Interessenten in Metropolregionen wie Hamburg ist der klassische Fahrzeugkauf oder das Leasing nicht mehr die einzige Lösung“, sagt Alexander Pollich, Geschäftsführer der Porsche Deutschland GmbH.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46035700 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Ohne die Finanzdienstleistungen wären die Absatzrekorde der deutschen Hersteller in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen. Jetzt sind aber neue Geschäftsmodelle gefragt, wollen die Autobanken auf Dauer erfolgreich bleiben. lesen