Vertriebs-Award-Bewerbung: Letzter Aufruf

Betriebe können in einer oder mehreren Kategorien antreten

| Autor: Joachim von Maltzan

Die Suche nach Autohäusern mit vorbildlichen Vertriebsideen läuft noch kurze Zeit.
Die Suche nach Autohäusern mit vorbildlichen Vertriebsideen läuft noch kurze Zeit. (Bild: Bausewein)

Der Vertriebs Award, den »kfz-betrieb« zusammen mit dem Hauptsponsor CG Car-Garantie Versicherungs-AG ausrichtet, ist in der letzten Bewerbungsphase. Teilnahmeberechtigt sind alle Autohäuser und freien Betriebe mit Neu- und Gebrauchtwagenverkauf (Pkw). Dank der digitalen Unterlagen ist der Aufwand überschaubar.

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren können sich die teilnehmenden Betriebe für einzelne Kategorien bewerben, in denen sie besonders erfolgreich sind. Schließlich muss sich jeder Händler in seinem Markt positionieren und seine eigene Strategie entwickeln. Diese richtet sich danach, mit welchem Fabrikat der Betrieb arbeitet, welche Kunden er hauptsächlich betreut und in welcher Region er angesiedelt ist.

Ist ein Händler ein vertriebliches Allroundtalent oder ist er vielleicht ein Ass in der Mitarbeitermotivation? Legt er in seinem Vertrieb besonderen Wert auf ein eigenes Händlermarkenkonzept oder besitzt er eine hohe digitale Kompetenz? In der Bewerbung um den Vertriebs Award 2020 können Autohäuser jetzt ihre individuellen Stärken besonders herausstellen. Die Betriebe können dazu in einer oder mehreren der nachfolgenden Kategorien antreten:

  • Marketing: Eine Vertriebs- oder Marketingaktion war besonders aufsehenerregend und außergewöhnlich erfolgreich.
  • Digitalisierung: Mithilfe einer professionellen digitalen Strategie schafft es das Autohaus beispielsweise, vielfältige Leads zu generieren und durch ein gekonntes Leadmanagement neue Kunden ins Haus zu holen.
  • Event: Ein Event des Autohauses war aufsehenerregend und außergewöhnlich erfolgreich.
  • Marktpräsenz: Das Autohaus hat zum Beispiel einen besonders hohen Marktanteil im Verhältnis zum Bundesmarktanteil seiner Marke, war mit einem Innenstadt-Store erfolgreich oder hat sich mit weiteren Dienstleistungen einen Namen in der Region gemacht.
  • Mehrmarkenpräsenz: Das Autohaus ist als Mehrmarkenhändler erfolgreich und kann darüber besondere Synergieeffekte nutzen.
  • Expansion: Das Unternehmen wächst kontinuierlich, weist aber nicht nur Umsatzzuwächse auf, sondern erwirtschaftet durch die eigene Wachstumspolitik auch gesunde Erträge.
  • Familienbetrieb: Das Autohaus kann besonders am Markt punkten, weil es zum Beispiel ein inhabergeführtes Unternehmen ist, in das die ganze Familie – eventuell sogar seit mehreren Generationen – eingebunden ist.
  • Finanzdienstleistungen: Das Autohaus nutzt die gesamte Klaviatur der Finanzdienstleistungen – von der Finanzierung über Leasing und Kfz-/Garantieversicherung bis hin zur Reparaturversicherung – und ist damit besonders ertragreich.
  • Social Media: Das Thema Social Media ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie und trägt entscheidend zum Erfolg des Betriebs bei.
  • Händlermarkenkonzept: Dem Autohaus gelingt es beispielsweise, die eigene Marke in der Region über die Marke des Herstellers zu stellen.
  • Vertriebsaktion: Eine besonders gelungene Vertriebsaktion, zum Beispiel durch die erfolgreiche Verzahnung von Marketing und Leadmanagement, hat zu nachweislichen Vertriebserfolgen geführt.
  • Kundenbindung: Das Autohaus hat außergewöhnliche Kundenzufriedenheitswerte, die es unter anderem durch ein ausgefeiltes Reklamationsmanagement erreicht.

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren erfolgt die Bewerbung digital auf der Website des Vertriebs Awards.

Die Gewinner des Vertriebs Awards 2020 werden im Rahmen der Vorabendveranstaltung der Autovertriebstage am 6. Mai 2020 in Würzburg gekürt. Für die nominierten Bewerber ist die Teilnahme an der Vorabendveranstaltung inklusive Preisverleihung kostenfrei.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46236522 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Im digitalen Zeitalter wird sich der Automobilhandel weiter stark verändern. Das beeinflusst auch das Geschäft der unabhängigen Finanzdienstleister im Kfz-Gewerbe. Thomas Hanswillemenke und Maik Kynast erläutern, was das für ihre Bank bedeutet. lesen

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und geringe Monatsraten – so sehen viele Kredit- angebote in der Werbung aus. Doch für den Kunden und auch für das Autohaus sind sie häufig nicht die beste Wahl. lesen